Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Auch Pendler-Busse sollen stündlich fahren

Ehra-Lessien Auch Pendler-Busse sollen stündlich fahren

Ehra-Lessien. Ehra-Lessiens Bürgermeisterin Jenny Reissig bemüht sich um eine bessere Busverbindung in die umliegenden Städte - bisher allerdings wenig erfolgreich. Und das wird sich so schnell wohl auch nicht ändern.

Voriger Artikel
Schwarzbau: Bürgermneister lehnt Rücktritt ab
Nächster Artikel
Mutwillig entfernt: Rotmilan-Horst verschwunden

Kritik am Öffentlichen Personennahverkehr: Die Gemeinde Ehra-Lessien hätte gerne eine bessere Anbindung an Gifhorn, Wolfsburg und Brome

Grund dafür ist nach Ansicht der Gemeindeverwaltung der jüngst aufgestellte Nahverkehrsplan für den Zweckverband Großraum Braunschweig.

Das ging aus einer Stellungnahme der Gemeinde im Rat hervor. „Wir müssen den Finger weiter in die Wunde legen“, hieß es unisono aus der Ratsrunde mit Blick auf den Nahverkehrsplan, der alle fünf Jahre überarbeitet wird.

Die rasante Entwicklung der Arbeitsplätze im Raum Wolfsburg bis hin zum VW-Prüfgelände in Ehra werde nicht berücksichtigt. „Für die weit mehr als 1000 Beschäftigten dort gibt es keinerlei Angebote des straßengebundenen ÖPNV, das Gleiche gilt in Richtung Wolfsburg“, heißt es in der vom stellvertretenden Bürgermeister Peter Albrecht vorgestellten Stellungnahme.

Die Gemeinde sieht auch Korrekturbedarf hinsichtlich der fehlenden Anbindung an Hautbahnhof und VW-Werk in Wolfsburg. Würden die Pendler mehr Bus statt Auto fahren, würde die Ortsdurchfahrt Jembke sowie die Knotenpunkte der B 188 und der A 39 entlastet.

Die Gemeinde fordert eine deutliche Verbesserung der Anbindung von Gifhorn, Ehra, Lessien und Brome, um neben dem Schülerverkehr auch Pendler im Stundentakt zu bedienen. Mit der von der Ratsrunde einvernehmlich mitgetragenen Stellungnahme wird der ZGB aufgefordert, die Belange der Gemeinde zu berücksichtigen.

rpz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brome

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr