Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome Ariane Höcker führt Schützen ins Jubiläumsjahr
Gifhorn Brome Ariane Höcker führt Schützen ins Jubiläumsjahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 17.05.2016
Dreitägiges Fest in Parsau: Königin Ariane Höcker (Mitte) führt die Schützen ins Jubiläumsjahr 2017. Quelle: Zur
Anzeige

Die drei Festtage begannen mit dem von der Gemeinde ausgerichteten Kinderfest. Rund 80 Kinder hatten jede Menge Spaß an den neun Spielstationen, die von Vereinen aufgestellt wurden - darunter Low-T-Ball, Torwand- sowie Lichtpunktschießen und eine Hüpfburg. Auch ein neues Volks-Kinderkönigshaus wurde ermittelt und von Organisatorin Christine Siegemund, Bürgermeisterin Kerstin Keil und Udo Kasubke proklamiert. Neue Kinderkönigin ist Maria Deschner, Mia-Sophie Düsterhöft ist erste, Sarah Kosin zweite Prinzessin. Kinderkönig ist Niklas Kosin, erster Ritter ist Mattis Höcker, zweiter Maurice Hecker. Trostpreise gingen an Jette Heider und Tami Lindwor.

Weitere Höhepunkte: der erstmals ausgerichtete irische Abend, der mehr als 300 Gäste anlockte, der sonntägliche Tanzabend mit der Tom-Bailey-Band und nicht zuletzt die mit Spannung erwartete Proklamation der neuen Würdenträger. Und die sorgte für eine Überraschung: Mit Ariane Höcker wird eine Schützenkönigin die Schützen ins Jubiläumsjahr führen. Begleitet wird sie von Vera Reinstorf und Steffi Badke sowie Kronprinz Lukas Bürger und dessen Begleiter Nils Buerke und Marcel Schlegel.

Abgerundet wurde das Fest von dem ebenfalls gut besuchten Schützenfrühstück, das von den Heidestrolchen aus Hannover musikalisch begleitet wurde.

 rpz/tgr

Rühen. Cyber-Mobbing gibt es an allen Schulen. „Das sind knallharte Straftaten“, sagt Liane Jäger von der Polizeiinspektion Gifhorn. Sie war jetzt in der Rühener Realschule, um in den sechsten Klassen über das Thema aufzuklären.

19.05.2016

Bergfeld. Erleichterung beim Verein Katachel und seiner Vorsitzenden Sybille Schnehage: Das Bundesverteidigungsministerium übernimmt nach dem Einsatz der Bundestagsabgeordneten Ingrid Pahlmann nun doch die Kosten für Flüge nach Afghanistan, die dem Verein in Rechnung gestellt worden waren.

13.05.2016

Zicherie. Wie erst jetzt bekannt wurde, verendete Mitte Oktober 2015 ein junger Seeadler, der zuvor in der Nähe der sogenannten Schweineweide Zicherie in Richtung Brome gefunden worden war. Die Bürgerinitiative (BI) GegenWind-Park Zicherie-Tülau mutmaßt, dass das Tier vergiftet wurde.

14.05.2016
Anzeige