Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome Alte Kita-Gebühren bleiben nach Protest erstmal in Kraft
Gifhorn Brome Alte Kita-Gebühren bleiben nach Protest erstmal in Kraft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 23.06.2016
Samtgemeinde Brome: Bis eine neue Satzung beschlossen wird, behält die derzeitige Kita-Gebührensatzung Gültigkeit - ausschlaggebend für diesen Beschluss waren Eltern-Proteste. Quelle: dpa (Archiv)
Anzeige

Demnach hat die bisherige Gebührensatzung weiter Gültigkeit - bis ein noch zu findender Kompromiss als Neufassung der Satzung beschlossen wird und in Kraft tritt.

Vor allem aufgrund des heftigen Widerstands von Seiten der Eltern hatte der Rat in einer vorher gehenden Sitzung dem ersten Entwurf der Verwaltung zur Neufassung nicht zugestimmt. Dieser hatte neue Einkommens-Staffeln vorgesehen sowie deftige Gebühren-Erhöhungen in den oberen Einkommensklassen. Das Votum des Gremiums für eine vorläufige Beibehaltung der aktuellen Gebührenstaffel bei seiner jüngsten Sitzung in der Perle an der Ohre fiel einstimmig aus.

Nach den Worten von Samtgemeindebürgermeisterin Manuela Peckmann sollen bei der Erarbeitung der künftigen Kindergarten-Gebührensatzung als erster Schritt bis Mitte Juli „Eckdaten“ ermittelt werden. Bezüglich der Neufassung seien Einladungen zur Mitarbeit an Elternvertreter gegangen. Einen avisierten Termin für die neue Satzung nannte sie nicht.

Auch ein Grundsatzbeschluss zur Beteiligung der Samtgemeinde Brome an einem gemeinsamen kreisweiten Betrieb der „Informations- und Kommunikationstechnik“ (IT und Telefonie) in den Verwaltungen wurde einhellig gefasst. Einzelheiten zu Hard- und Software bedürften bei dem auf Richtfunkbasis aufgebauten Kreisnetz weiterer Beschlüsse des Verwaltungsausschusses, erklärte Verwaltungsvorstand Holger Schulz auf Nachfrage.

jr

Samtgemeinde Brome. Nach „Findungsgesprächen“ mit den Ortsverbänden und mehreren Sitzungen des CDU-Gemeindeverbands zur Aufstellung der Kandidaten für den Rat der Samtgemeinde anlässlich der Kommunalwahl am 11. September steht die Liste nun fest.

20.06.2016

Der Parsauer Heiratsmarkt ist ein echter Dauerbrenner: Auch die inzwischen 30. Auflage zog wieder viele Besucher in die Suhl‘sche Scheune am Ackerende.

12.06.2016

Rühen. „Das ist unzumutbar, eine Katastrophe“, schimpft die Brechtorferin Jennifer Harms. Ihr Sohn besucht die erste Klasse der Grundschule in Rühen - deren Schulhof stand nach dem starken Gewitterregen vergangene Woche komplett unter Wasser.

12.06.2016
Anzeige