Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome Aktion des Vereins Katachel hilft 420 Witwen und Waisen
Gifhorn Brome Aktion des Vereins Katachel hilft 420 Witwen und Waisen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:02 01.01.2017
Große Hilfe für hungernde Frauen und Kinder: Kanister mit Speiseöl verteilte der Verein Katachel rund um Weihnachten in Kunduz.
Bergfeld

„Täglich kamen per Mail viele, viele Fotos, die den deutschen Spendern die Hilfe für ihre Paten dokumentieren“, so Schnehage. So seien die Weihnachtstage im Bergfelder Vereinsbüro mit Arbeit am Computer ausgefüllt gewesen. Zum Start der Hilfsaktion seien auch viele Offizielle der Kunduz-Regierung gekommen, die sich lobend auch über das Nähprojekt des Vereins ausgesprochen hätten, „denn es wurde den 36 Schülerinnen des Nähkurses jeweils eine Nähmaschine übergeben, eine große Hilfe bei der Existenzgründung“.

In den nächsten Tagen würden auch wieder zwei Schulbauten fertig: „Auf der Internetseite katachel.de oder auch auf der Facebook-Seite kann man alle Baufortschritte verfolgen.“ Bildung, Existenzgründung sowie Arbeitsplätze, nur so könne man Fluchtursachen bekämpfen und den Menschen in ihrer Heimat eine Chance geben.

„Leider werden die Entwicklungshilfegelder für Kunduz vom Bundesministerium drastisch gekürzt, obwohl die Politiker davon reden, in Afghanistan die Fluchtursachen deutlicher bekämpfen zu wollen“, bedauert Schnehage diese Erschwerung ihrer Arbeit in Kunduz.

  • Wer diese unterstützen möchte, kann Geld spenden unter Katachel e.V., IBAN DE24269513110014160006.
Brome Friedrich-Wilhelm Röhl bietet Netzwerk - Altendorfer entwirft ein Portal für Singles

Der Name „La vojo“ kommt aus dem Esperanto, bedeutet übersetzt Der Weg und titelt das Internet-Portal für Alleinstehende, das Friedrich-Wilhelm Röhl betreibt. Es soll ebenso Rat und Hilfe bieten für frisch Getrennte wie auch Kontaktmöglichkeiten für überzeugte Singles.

06.01.2017
Brome Rühen: Bürgermeister Karl Urban im AZ-Gespräch - "Bessere Zusammenarbeit von Bürgern und Gemeinde"

Die Kommunalwahlen haben auch in der Samtgemeinde Brome für Veränderungen gesorgt. So gab es in vier Gemeinden neue Bürgermeister. Die AZ hat bei ihnen nachgefragt, was sie anders machen wollen, welche vordringlichen Aufgaben es im Ort gibt und wie sie selbst ihr Amt verstehen. Heute: Karl Urban aus Rühen.

28.12.2016

Unterstützung für den Naturschutz Bromer Land (NBL): Für das Kopfweiden-Projekt des Vereins gab es jetzt eine Förderzusage von der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung.

26.12.2016