Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome Abwechslungsreiche Freizeit für 44 Kinder
Gifhorn Brome Abwechslungsreiche Freizeit für 44 Kinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 04.08.2018
Kinderfreizeitwoche in Tiddische: Die landeskirchliche Gemeinschaft hatte für die 44 Teilnehmer viele Aktionen vorbereitet. Quelle: Peter Zur
Anzeige
Tiddische

„Die Freizeit hat sich etabliert und weit über Ortsgrenzen hinaus herumgesprochen, so dass die Anmeldungen von Kindern aus der ganzen Region die Kapazität hier vor Ort so langsam sprengt“ , so Sawall, der sich ebenso wie das Betreuerteam dennoch über die große Kinderschar freute. Und die hatte unter dem Motto „Nicht von dieser Welt“ ganz offensichtlich ihren Spaß, zumal das Programm einmal mehr für reichlich Abwechslung sorgte.

Pferdeworkshop und Nachtwanderung

So gab es täglich neue Abenteuer gepaart mit Tanz- und Kochworkshop und vielem mehr. Auch eine Reise ins Weltall und durchs Bibeluniversum wurde unternommen – natürlich wolle man den Kindern auch Gott ein wenig näher bringen, hieß es aus dem Betreuerteam. Spiele unter freien Himmel – mit Wasser und rund um die große Strohburg – und nicht zuletzt Pferdeworkshop und Nachtwanderung gab’s auch.

Bleibt in Erinnerung

Und so verging die Freizeitwoche wie im Fluge und wird wohl „noch lange bei den Kids in Erinnerung bleiben“, wie das Betreuerteam um Pastor Sawall am Ende einer erlebnisreichen Woche mit Blick in die fröhlichen Kindergesichter mutmaßten.

Von Peter Zur

Einen Wasser-Tankwagen sowie ein Weidezaun-Gerät samt Batterie wurden von einer Pferdeweide an der nördlichen Verlängerung der Hoitlinger Straße in Eischott gestohlen. Der Schaden beläuft sich auf rund 500 Euro.

03.08.2018

Auftakt im Prozess wegen schwerer Brandstiftung vorm Landgericht am Donnerstag: Der 29-jährige Angeklagte räumte ein, Mitte Februar in einem Zimmer im Obergeschoss eines Hauses im Tiddischer Drömlingsweg aus Frust ein Kopfkissen angezündet zu haben – im Erdgeschoss habe er nicht gezündelt.

02.08.2018

„Die baulichen Mängel auf dem Parkplatz vor dem NP-Markt sind für alle Bürger und für die Gemeinde äußert ärgerlich“, sagt Bürgermeister Karl Urban. Deshalb habe man noch einmal Kontakt zu Edeka aufgenommen, zu der die Discount-Kette gehört. Und siehe da: „Edeka hofft, dass im zweiten Halbjahr die Schäden behoben werden.“

03.08.2018
Anzeige