Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome 31 neue Mitglieder im Sportverein
Gifhorn Brome 31 neue Mitglieder im Sportverein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 26.01.2015
Erfreulicher Zuwachs: Vorstand und Geehrte vom Sportverein Eischott blicken zuversichtlich nach vorn. Quelle: Rolf-Peter Zur
Anzeige

Bei der Jahreshauptversammlung berichtete die Vereinsführung um Herrmann, die selbst in der Fußballdamenmannschaft aktiv ist, von 31 Neueintritten im vergangenen Jahr. Mit den derzeit 219 Mitglieder konnte also wieder die Schallmauer von 200 durchbrochen werden, wobei ein großer Teil von Mitgliedern das sportliche Angebot in den Sparten Fußball, Turnen/ Gymnastik und Tennis aktiv nutzt.

Bei aller Freude über den Aufwärtstrend sowie die sportlichen Erfolge in den einzelnen Sparten hatte Hermann aber auch offene Baustellen übernommen. So bereiten dem Vorstand unter anderem die beiden sanierungsbedürftigen Sportplätze große Sorgen, zumal die vielen Maulwurfsgänge eine Verletzungsgefahr für die Fußballspieler bedeutet, wie die Vorsitzende Herrmann anmerkte. Ebenso bleibt der schon geraume Zeit auf der Agenda stehende Anbau für neue Nassräume im Fokus der Vereinsführung, die diesbezüglich Anträge zur finanziellen Unterstützung bei der Gemeindeverwaltung in Rühen gestellt hat.

Unterstützung bekommt der Verein von seinen langjährigen Mitgliedern, die es im Rahmen der Versammlung wieder einmal zu ehren galt. Dazu zählen Ursula Rox, Ivonne Stubbe, Maria Rutka (alle 20 Jahre) sowie Egon Siegert (30 Jahre), Bernd Wittekopp (40 Jahre), Wilfried Klosa und Lothar Noreiks (beide 60 Jahre).

rpz

Brome. „Runter vom Sofa, rein in die DLRG“. Mit diesem Slogan wirbt die Bromer Ortsgruppe der DLRG erfolgreich um Mitglieder. Das wurde im Zuge der Jahresversammlung deutlich, in deren Verlauf die Vorstandsspitze auf eine Steigerung der Mitgliederzahlen blicken konnte.

25.01.2015

Brome. Großes hat begonnen: Mit dem Herausreißen der Fenster aus der ehemaligen Hausmeisterwohnung der Grundschule Brome ist der Startschuss gefallen für deren Umbau und Sanierung.

20.01.2015

Bergfeld. Die Umbauarbeiten an der alten Schule, die schon seit fast einem Jahr laufen, gehen auf die Zielgerade: Voraussichtlich im März sollen das neue Gemeindebüro und der Jugendtreff mit einem Tag der offenen Tür in Betrieb genommen werden.

16.01.2015
Anzeige