Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Brome 2780 Euro für die Deutsche Umwelthilfe
Gifhorn Brome 2780 Euro für die Deutsche Umwelthilfe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:25 11.05.2017
Für die Umwelthilfe: Wolfdieter Fricke (r.) vom NBL überreichte Buchpreise an die erfolgreichsten Teams. Quelle: Alexander Täger
Rühen

Jetzt wurden die erfolgreichsten Sammel-Teams von Wolfdieter Fricke und Michael Schnehage vom Naturschutz Bromer Land (NBL) - der Verein kooperiert für die Aktion mit der Schule - mit Buchpreisen belohnt. Darüber konnten sich Sophia Wienecke und Finja Räke, die in Voitze und Hoitlingen sammelten, Leon Marogna und Niklas Eisener (Hoitlingen und Tiddische) sowie Iven Michel und Vanessa Fioravanti (Bergfeld) freuen.

„Das ist wirklich ein Spitzenergebnis“, freute sich auch Schulleiterin Doris Beneke gemeinsam mit Lehrerin Neele Pomian, die das Projekt betreut. Das Tolle daran: 70 Prozent des Sammelergebnisses (rund 1945 Euro) können für schuleigene Zwecke eingesetzt werden - in diesem Jahr nochmals für das grüne Klassenzimmer, wie Beneke erklärte. 20 Prozent fließen an landesweite Projekte der Deutschen Umwelthilfe, zehn Prozent werden für die Deckung der Sammlungsunkosten benötigt. Die Schüler hätten nicht nur für die Schule, sondern ganz bewusst für die Umwelt gesammelt, lobte die Schulleiterin.

Fricke hofft deshalb, dass sich einige der Sammler zukünftig einmal freiwillig engagieren. „Vielleicht erinnert ihr euch später nach der Schule einmal daran, was man mit ehrenamtlicher Arbeit erreichen kann“, sagte er. „Das wäre schön.“

tgr

Neben Beratungen zu neuen Schulbezirken war auch die Entwicklung im Sekundarbereich I Thema im Schulausschuss der Samtgemeinde Brome. Er empfahl, die Rückübertragung des Bereichs an den Landkreis Gifhorn weiter zu verfolgen.

10.05.2017
Brome Schulausschuss: Sitzung im Bromer Rathaus - Keine Empfehlung zur Schließung der Waldschule

Keine Empfehlung zu einer möglichen Schließung der Waldschule in Voitze gab am Dienstagabend der Schulausschuss in seiner Sitzung im Bromer Rathaus. Fast 100 Zuschauer hatte die Veranstaltung - Rekord!

09.05.2017
Brome Mehrere tausend Euro Schaden in Brome - Unbekannte hinterlassen Spur der Verwüstung

Eine Spur der Verwüstung hinterließen bislang unbekannte Täter in der Nacht zu Sonntag in Brome. Die Täter richteten einen Gesamtschaden in Höhe von mehreren tausend Euro an. Die Tatorte lagen an Braunschweiger Straße, Hauptstraße, Bahnhofstraße, Tannenweg, Erlenweg und Am Fuchsbau.

09.05.2017