Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
1200 Jungschützen sind in bester Feierlaune

Voitze 1200 Jungschützen sind in bester Feierlaune

Voitze. Rund 1200 Jungschützen aus etwa 50 Schützenvereinen aus dem Gifhorner Nordkreis zeigten sich am Sonnabend in bester Feierlaune. Anlass war die 23. Auflage des Kreisjungschützenballs des Kreisschützenverbandes Wittingen/Isenhagen, bei dem erstmals die Jungschützen der Schützengesellschaft Voitze in die Gastgeberrolle schlüpften.

Voriger Artikel
880 Jahre Bergfeld: Programm steht fest
Nächster Artikel
Mit dumpfem Dröhnen geht‘s in den Frühling

Kreisjungschützenball in Voitze: Am Abend feierten die Besucher ausgelassen zu Live-Musik von der Bühne.

Quelle: Zur

„Die Ausrichtung des Kreisjungschützenballs ist schon eine große Ehre, zugleich aber auch eine große Herausforderung - und wie sich heute zeigt, haben sich alle Anstrengungen letztlich gelohnt“, so der Voitzer Jungschützenvorsitzende Nils Taeger.

Lob gab es auch von den Besuchern: „Die Voitzer Jungschützen sowie deren zahlreiche Unterstützer haben wohl zur Zufriedenheit aller Gäste ein Fest auf die Beine gestellt, über das sicher noch lange gesprochen wird“, sagte der Vorsitzende des Kreisjungschützenvorstands Jannis Schulze aus Ohrdorf. „Heute wollen wir einfach nur Spaß haben, und es ist schon ein runde Sache, unter Gleichgesinnten kräftig zu feiern“, erklärten die Jungschützinnen Annik und Celine Marcus aus der Schützengesellschaft Teschendorf-Küstorf-Schneflingen.

Damit standen die beiden Jungschützinnen nicht allein, bis zum späten Abend wurde feuchtfröhlich gefeiert. Neben dem mehr als 170-köpfigen Voitzer Versorgungsteam gerieten auch die auf der Bühne stehenden Musiker der Fulauer Blasmusikanten sowie von Deep Passion aus Celle in Schwitzen.

rpz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brome
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr