Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
113 Aktive in Jugendfeuerwehren

Samtgemeinde Brome 113 Aktive in Jugendfeuerwehren

Samtgemeinde Brome. Bilanz für 2015 haben die Jugendwehren der Samtgemeinde gezogen. 113 Jugendliche (36 Mädchen und 77 Jungen) waren zum Jahreswechsel in einer der zehn Jugendfeuerwehren auf dem Gebiet der Samtgemeinde Brome aktiv - vier mehr als Ende 2014.

Voriger Artikel
Okay für Baugebiet Koleitsche
Nächster Artikel
Pro-und-Contra-Debatte über Gymnasium in Rühen

Hauptversammlung der Gemeindejugendfeuerwehr: Reinhardt Behrens (3.v.l.) wurde verabschiedet. Phil Mertens (7.v.l.) löst Niklas Tiedge (5.v.l.) als stellvertretenden Gemeindejugendwart ab.

Quelle: Alexander Täger

„Ich hoffe, wir können diesen Trend beibehalten, damit wir wieder wachsen“, sagte Gemeindejugendwart Andree Müller bei der Jahreshauptversammlung der Gemeindejugendfeuerwehr im Rühener Gerätehaus. Nachwuchssorgen gebe es in fünf Jugendfeuerwehren.

Die Jugendlichen nahmen mit ihren Jugendwarten an elf Tagen an Fahrten oder einem Lager teil. 825 Stunden wurden für feuerwehrtechnische Ausbildung und 720,5 Stunden für allgemeine Jugendarbeit erbracht. Zusätzlich leisteten die Jugendwarte 2037 Stunden für die Vor- und Nachbereitung ab. 14 Jugendflammen der Stufe I, zehn der Stufe II und 16 Leistungsspangen wurden verliehen.

In Brome startete die erste Kinderfeuerwehr der Samtgemeinde. Elf Mädchen und zwölf Jungen sind dort gemeldet, Kinderfeuerwehrwartin Angela Jung wird von neun Betreuern unterstützt.

Phil Mertens wurde zum stellvertretenden Gemeindejugendwart gewählt und folgt auf Niklas Tiedge. Pascal Jahnkow folgt als Schriftführer auf Sören Hoppe. Neuer Samtgemeindejugendsprecher ist Pierre Jahnkow, sein Stellvertreter ist Til Kotschwar. Andree Müller erinnerte daran, dass er im nächsten Jahr nicht mehr für eine Wiederwahl als Gemeindejugendwart zur Verfügung stehen wird. Verabschiedet wurde Reinhardt Behrens als Fachbereichsleiter Wettbewerbe für die Samtgemeindejugendfeuerwehr.

tgr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brome
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr