Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Brome
Keine Reduzierung der Ausschüsse
Führungsquartett: Samtgemeindebürgermeisterin Manuela Peckmann (v.r.) mit ihren Stellvertretern Fred Marhenke und Ute Düsterhöft sowie der Ratsvorsitzenden Kerstin Keil.

Am Donnerstagabend hat sich im Bürgerzentrum der neu gewählte Rat der Samtgemeinde Brome konstituiert. Erste Amtshandlung seiner zuvor von Bürgermeisterin Manuela Peckmann verpflichteten Mitglieder war die Wahl von Kerstin Keil (CDU) zur Vorsitzenden.

mehr
Konstituierende Ratssitzung in Brome
Wahl in Brome: Zweiter stellvertretender Bürgermeister Wilfried Klopp (v.l.), Bürgermeister Gerhard Borchert und erster Stellvertreter Dietrich Schaefer.   Foto: Zur

Spannender kann eine Bürgermeisterwahl wohl kaum sein: Der Bromer Fleckenrat hat am Mittwoch den bisherigen Amtsinhaber Gerhard Borchert (CDU) als Bürgermeister bestätigt. In geheimer Wahl erhielt er acht Stimmen, sein Konkurrent Lothar Hilmer (FWG) kam auf sieben Stimmen.

mehr
In Tiddische geht das Amt vom Vater auf den Sohn über
Neues Führungstrio für die Gemeinde Tiddische: Bürgermeister Wieland Bartels (v.l.) mit seinen Stellvertretern Martina Jehnert und Daniel Krause.

Der elfköpfige Tiddischer Gemeinderat startet nicht nur mit neun neuen Gesichtern in die neue Wahlperiode, sondern auch mit einem sehr jungen Bürgermeister. Das ist das für viele überraschende Ergebnis der konstituierenden Sitzung am Montag.

mehr
Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr
Sabotage: Nicht nur an einem VW in Wagenhoff wurden Radmuttern gelöst, zwei Wochen zuvor war sogar ein Rettungswagen der Wache in Ehra-Lessien betroffen.

Unbekannte lösten sämtliche Radmuttern an einem in Wagenhoff abgestellten VW Vento: Dieser Anschlag vom Freitag ist kein Einzelfall im Kreis (AZ berichtete). Zwei Wochen zuvor hatte es einen Rettungswagen in Ehra erwischt.

mehr
Bergfelderin kritisiert Staatengemeinschaft
Hilfe vor Ort statt Bomben auf Dörfer: Katachel-Vorsitzende Sybille Schnehage kritisiert das Vorgehen der Staatengemeinschaft in Afghanistan.

Sybille Schnehage ist frustriert. Aber nicht vom Fortgang ihrer mittlerweile 30-jährigen Hilfsbemühungen in Afghanistan über den Verein Katachel - sondern wegen des aus ihrer Sicht völligen Versagens der Staatengemeinschaft am Hindukusch.

mehr
Gemeinderat Ehra-Lessien wählt Jörg Böse zum Nachfolger
Das Ende einer Ära: Ehra-Lessiens langjährige Bürgermeisterin Jenny Reissig wurde von Nachfolger Jörg Böse (v.r.), Axel Jordan und Peter Albrecht verabschiedet.

Nach dem überraschenden Erfolg der CDU bei der Kommunalwahl in Ehra-Lessien kam es am Mittwochabend bei der konstituierenden Ratssitzung im Schützenhaus Ehra zum Führungswechsel im Amt des Bürgermeisters. Jörg Böse (CDU) wurde zum Nachfolger von Jenny Reissig (SPD) gewählt.

mehr
Gemeinderat: Michael Mietz und Dirk Schütte sind Stellvertreter
Wahl in Bergfeld: Christdemokratin Ute Düsterhöft (Mitte) bleibt für die nächsten fünf Jahre Bürgermeisterin der Gemeinde.

Ute Düsterhöft (CDU) bleibt für weitere fünf Jahre Bürgermeisterin von Bergfeld.

mehr
Flammen in Bromer Hinterhof

Bislang ungeklärt ist nach Angaben der Polizei die Ursache eines Feuers, bei dem am heutigen MIttwoch ein Gartenhaus und ein Wohnwagen auf einem Grundstück an der Braunschweiger Straße abbrannten.

mehr

Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr