Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Zwei Schwerverletzte und ein Gasalarm

Barwedel Zwei Schwerverletzte und ein Gasalarm

Barwedel . Zwei Schwerverletzte, der Einsatz des Gefahrgutzuges der Feuerwehr und ein verschwundener Hund sind die Folgen eines Unfalls am Sonntagabend auf der B 248 zwischen Ehra-Lessien und Barwedel.

Voriger Artikel
Fürs TV: Pferde-Dressur aus der Luft gefilmt
Nächster Artikel
Für bedürftige Kinder Päckchen gepackt

Großeinsatz für die Helfer: Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Sonntagabend auf der Bundesstraße 248 bei Barwedel.

Quelle: Cagla Canidar

Ein 77-jähriger Rühener war gegen 17 Uhr mit seinem Skoda Octavia Kombi in Richtung Barwedel fahrend aus ungeklärter Ursache ungebremst auf den Traktor eines 55-Jährigen aus Barwedel aufgefahren. In das Heck des Flüssiggas-getriebenen Wagens, das auf die Gegenfahrbahn geraten war, krachte eine Bromerin, die mit ihrem Skoda Fabia in Richtung Ehra unterwegs war.

Während die 58-Jährige aus eigener Kraft ihren Wagen verlassen konnte, der kopfüber im Straßengraben gelandet war, musste der Rühener von der Feuerwehr aus seinem Octavia befreit werden. Beide wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Traktorfahrer blieb unverletzt, sein Gefährt musste, weil ein massives Gussteil am Rahmen gebrochen war, von einem Spezialfahrzeug abgeschleppt werden. Ein kleiner schwarzer Hund, der im Fabia mitfuhr, wird seit dem Unfall vermisst.

Weil die Feuerwehr, die mit 43 Kräften aus Weyhausen und Barwedel im Einsatz war, beim Octavia ein Zischen bemerkten, wurde Gasalarm ausgelöst und der Gefahrgutzug aus Brome nachalarmiert - nach erfolgten Messungen wurde Entwarnung gegeben. Die Bundesstraße 248 war für mehrere Stunden voll gesperrt.

jr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boldecker Land
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr