Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
Zum Jahreswechsel noch ein Fußballspiel

Barwedel Zum Jahreswechsel noch ein Fußballspiel

Barwedel. Kein Jahreswechsel ohne Fußballspiel: Auch diesmal stieg in Barwedel wieder der Silvesterfußball.

Voriger Artikel
80 Wanderer erfahren viel über Feld und Flur
Nächster Artikel
Ranta-Prozess: 350.000 Euro für geleistete Arbeit?

Silvesterfußball beim Sportverein Barwedel: Das Vorstandsteam wünschte den Spielern nach dem Silvesterfußballspiel ein „Prosit Neujahr“.

Quelle: Dürheide

„Die Winterpause kann kommen. Aber erst nach unserem Silvesterfußballspiel. Denn darauf wollen wir nicht verzichten“, so die Spieler der Fußballsparte des SV Barwedel. Und dazu hatten sich 30 Spieler auf dem A-Platz eingefunden.

Der besondere Reiz liege darin, so Spartenleiter Hartmut Spellig, „dass sich alle aktiven Spieler der 1. Herren und der Altliga sowie die Kicker aus den Jugendmannschaften und die Ehemaligen kurz vor dem Jahresende noch einmal treffen, um in gemischten Mannschaften gegen den Ball zu treten.“

So kam es auf dem Platz zu spannenden fußballerischen Duellen, wie am Beispiel des zwölfjährigen D-Jugendspielers Fabian Köbis gegen den erfahrenen Altligaspieler Hans-Georg Lampe (69) zu sehen war. Doch am Ende zählte nicht das Resultat der erzielten Tore. Das gemeinsame Treffen unserer Fußballfamilie steht im Vordergrund“, so Vorsitzender Carl-Gerhard Helmke.

Bevor dann jeder Spieler seine eigenen Wege ging, ließen Vorsitzender Carl-Gerhard Helmke, Stellvertreter Hans-Georg Lampe, Spartenleiter Hartmut Spellig, Spartenkassenwart Diethelm Kuhnt sowie Dauerzuschauer Viktor Pollauke die Sektkorken knallen und auf dem Platz die Gläser klingen. Mit einem „Prosit Neujahr“ verabschiedeten sie die Fußballer in das neue Jahr.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boldecker Land
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr