Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Zentimeterarbeit mit Traktor und Pflug

Barwedel Zentimeterarbeit mit Traktor und Pflug

Barwedel. Liebhaber alter Traktoren und Landmaschinengeräte kamen beim achten Leistungspflügen der Historischen Landmaschinenfreunde Barwedel auf ihre Kosten.

Voriger Artikel
Viele Hürden für die „I-Gruppe“
Nächster Artikel
A39: Rentner (83) als Falschfahrer unterwegs

Leistungspflügen in Barwedel: Die Wertungrichter Christian Esser (v.l.), Wilhelm Ziegenbein und Klaus Burgstaller messen die Pflugtiefe bei Helmut Tesch.

Quelle: Jochen Dürheide

Das Organisationsteam um Britta Pohlmann Schulz und Jens Halbach freute sich über mehr als 250 Besucher, die sich an der von Familie Klopp zur Verfügung gestellten Ackerfläche „Langeneische“ einfanden.

Es gab Oldtimer-Trecker zu sehen, darunter Marken wie Deutz, Fendt oder Hanomag. Sechs Teilnehmer hatten sich mit ihren alten Traktoren zum Leistungspflügen angemeldet.

„Mir geht das Herz auf“, sagte Dieter Jütte (80) aus Danndorf beim Anblick der alten Landmaschinen. Er selbst sei stolzer Besitzer eines Ford Dexter Special aus dem Jahr 1954.

Während die Fahrer mit ihren Trecker-Oldtimern Furchen durch das Erdreich zogen, schauten die Wertungsrichter aufmerksam zu: Klaus Burgstaller, Christian Esser und Wilhelm Ziegenbein ermittelten mit dem Zollstock die Pflugtiefe und protokollierten die Werte. „Und auch auf die Gleichmäßigkeit des Pflugbildes legen wir großen Wert“, so die Wertungsrichter. Den Zuschauern wurde an diesem Tag viel geboten. So hatten die Tüftler Otto Troppmann Winfried Ruloffs ihren Zorge Normag „Musik-Traktor“ mitgebracht. Norbert Buchmann zeigte, wie mit einer alten Bandsäge mit Riemenantrieb früher Holz gesägt wurde. „Die hat geschätzte 100 Jahre auf dem Buckel“, sagte er.

Passend zum Tag des Leistungspflügens gab es deftiges Essen: Aus der Feldküche der Landmaschinenfreunde servierten Sabine und Hermann Klopp selbst zubereiteten Erbseneintopf.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boldecker Land
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr