Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Wiesn-Stimmung: 2500 Gäste feiern mit

Jembke Wiesn-Stimmung: 2500 Gäste feiern mit

Jembke. Das auch im Norden die bayrische Tradition ihren Reiz hat, zeigte sich am Wochenende auf dem Festplatz. Unter dem Motto „ Oa zapft is“ lockte nach der Premiere im Vorjahr die 2. die bayrische Wiesn-Gaudi - unter Federführung des Schützenvereines um den Vorsitzenden Dennis Ehrhoff - am Freitag und Samstag mehr als 2500 Gäste an.

Voriger Artikel
Bertrandt-Erweiterung macht Sorgen
Nächster Artikel
Brot und Salz für die neuen Mitbürger

Volle Hütte und bayrische Wiesn-Stimmung: Mehr als 2500 Besucher feierten an zwei Tagen im Jembker Festzelt ein buntes Oktoberfest.

Quelle: Zur

„ Der Aufwand hat sich wieder einmal gelohnt“, sagte Ehrhoff mit Blick auf gut gefüllte Festzelt, in dem zum Auftakt am Freitag der Musikzug der örtliche Feuerwehr einheizte. Die tolle Stimmung setzte sich am Samstag fort: Erneut waren mehr als 1000 Gäste aus der ganzen Region - stilecht im bayrischen Outfit - nach Jembke gekommen.

Mit dabei: die aus Mallorca angereisten sieben Musiker der Band „ Saubartln“ aus Salzburg. „Diese megageile Party lässt durchaus München vergessen, zumal wir auch hier auf Tischen und Bänken tanzen können“, freuten sich die 19 Jährige Jamie Streit und ihre 23- jährige Freundin Vivien Nielsen aus Gifhorn.

Wer zum ersten Mal die Jembker Wiesn besuchte, konnte eine schmackhafte Erinnerung mitnehmen: Lebkuchenherzen mit dem Aufdruck „ Jembker Wiesn 2015“ wurden zum Verkaufsschlager wurden.

„Die große Publikumsresonanz hat wieder einmal gezeigt, das es durchaus lohnenswert ist, der Dorfbevölkerung etwas besonderes anzubieten um das kulturelle Leben im Ort zu bereichern“, lautete am Ende das Fazit der Gastgeber um Ehrhoff.

  • Nach dem erneuten Erfolg kündigte Ehrhoff ein weiteres Oktoberfest für den 14. und 15. Oktober 2016
  • Auf Grund der großen Publikumsresonanz soll der Kartenvorverkauf bereits am 1. Dezember 2015 starten.

rpz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boldecker Land
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr