Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land 100.000 Euro im Haushalt für Straßen und Brücken
Gifhorn Boldecker Land 100.000 Euro im Haushalt für Straßen und Brücken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 23.01.2019
Eckpunkte des Haushalts beraten: 100.000 Euro sollen 2019 für die Sanierung von Brücken und Straßen aufgebracht werden. Quelle: Jörg Rohlfs
Weyhausen

Laut Bürgermeisterin Gaby Klose sollen im Etat 30.000 Euro eingestellt werden für die Sanierung der Duschen im gemeindeeigenen Funktionsgebäude des SC Weyhausen. 100.000 Euro werden eingeplant für die Sanierung von Brücken nach erfolgter Überprüfung (AZ berichtete) und der Behebung von Straßenschäden: „Da werden wir nach dem Winter sehen, was gemacht werden muss“, erklärt Klose. Eine Prioritätenliste sanierungsbedürftiger Straßen gebe es nicht.

Forstweg und Regenrückhaltebecken

Weitere 30.000 Euro sollen eingestellt werden für die Instandsetzung des hinteren Teils des Forstweges, eines Wirtschaftswegs in Höhe des Silbersees, aus Gründen des Katastrophenschutzes. Der Weg sei in so schlechtem Zustand, dass ein Befahren durch Feuerwehrfahrzeuge, beispielsweise im Falle eines Waldbrands, nicht möglich sei, erläutert die Bürgermeisterin. 50.000 Euro sollen für die „Ertüchtigung“ des Regenrückhaltebeckens am Dorfgemeinschaftshaus im Sinne des Hochwasserschutzes ausgegeben werden.

Rat entscheidet im März

Als nächster Schritt soll dieser Haushaltsentwurf nun vom Kämmereiamt der Samtgemeinde geprüft werden. Und voraussichtlich im März wird der Gemeinderat den Etat 2019 verabschieden, sagt Klose, die in den Ausschüssen ferner mitteilte, dass die Tiefbauarbeiten im Gebiet Klanze-Ost aufgrund der frostigen Temperaturen derzeit ruhen.

Von Jörög Rohlfs

Auf Schusters Rappen zogen jüngst die Weyhäuser los, denn die Feuerwehr um Ortsbrandmeister Ralf Käseberg rief wieder zum Wintermarsch auf. Die inzwischen 38. Ausgabe des spaßigen Wettbewerbes aus Wandern und Spielen stieß auf gewaltige Resonanz im Dorf.

21.01.2019

Es war keine alltägliche Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Barwedel: Die Brandschützer stellen sich neu auf – und im Musikzug „ging eine Ära zu Ende“, sagte Ortsbrandmeister Kai Plankemann.

23.01.2019

Die Jembker St. Georg-Kirche muss saniert werden – es geht um den Erhalt der Bausubstanz. Dafür ist ein mittlerer fünfstelliger Betrag erforderlich. Um diese Summe aufzubringen, sind jetzt die mehr als 2000 Gläubigen in der Kirchengemeinde gefragt.

19.01.2019