Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Was passiert? Rätselraten um Ortsdurchfahrt

Weyhausen Was passiert? Rätselraten um Ortsdurchfahrt

Weyhausen. Es gibt Mühlen, die mahlen langsam. Zum Beispiel beim Vorhaben, in der Ortsdurchfahrt Weyhausen einen Fuß- und Radweg zu bauen - bei dem im Rahmen des so genannten Planfeststellungsverfahrens gerade die öffentliche Auslegung im Gemeindebüro zuende ging.

Voriger Artikel
A39: Rentner (83) als Falschfahrer unterwegs
Nächster Artikel
Tappenbeck: Baustelle noch bis Oktober

Weyhausen: Die Ortsdurchfahrt soll schon lange saniert werden - jetzt gibt es neue Pläne. Der Baustart ist offen.

Quelle: Jörg Rohlfs

„So etwas dauert Jahrzehnte“, weiß Bürgermeisterin Gaby Klose. Bereits 2007 oder 2008 hätten die Planunterlagen öffentlich ausgelegen: „Jetzt hat die Landesbehörde irgendwas geändert und die Pläne wurden wieder ausgelegt.“ Was im Detail entlang der Ortsdurchfahrt passieren soll, könne sie nicht sagen und hätte sie interessierten Bürgern auch nicht erklären können: „Weil einige Zeichen im Plan nicht in der Legende auftauchen.“

Sicher ist, dass innerorts auf beiden Seiten ein kombinierter Fuß- und Radweg gebaut werden soll, und dass neue Verkehrsinseln und Querungen errichtet sowie andere versetzt werden sollen. Nach dem Ende der öffentlichen Auslegung, bei der die Bürger Gelegenheit hatten, Bedenken zum Vorhaben anzumelden, müssen nun noch die Träger öffentlicher Belange ihre Meinung kundtun. Die Samtgemeinde beispielsweise hat keine Einwendungen, der Gemeinderat hat aufgrund einer Fristverlängerung bis Ende September Zeit, nach gründlichem Studium der Pläne samt Legende über Bedenken zu befinden.

Am Ende des Prozedere steht die Baugenehmigung - aber eigentlich wird‘s dann erst kompliziert: „Dann muss Landankauf getätigt werden“, so Bernd Mühlnickel, Leiter der Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Wolfenbüttel. Falls die Eigentümer nicht verkaufen wollen, dauert‘s länger, möglicherweise bis zur Enteignung. „Und dann kommt das wichtigste: Das Geld für den Bau auftreiben.“ Wann in Weyhausen gebaut wird, ist laut Mühlnickel völlig offen.

jr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boldecker Land
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr