Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land WAG: Gemeinde beauftragt ein Planungsbüro
Gifhorn Boldecker Land WAG: Gemeinde beauftragt ein Planungsbüro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 02.01.2019
Wohnen am Golfplatz: Für die Fertigstellung des Baugebiets beauftragt die Gemeinde Bokensdorf das Planungsbüro Nieschulz und Partner. Quelle: Jörg Rohlfs
Bokensdorf

Anlass dafür ist die mit dem vorläufigen Insolvenzverwalter der WAG-Gesellschaft (AZ berichtete) angestrebte Übertragung eines „Vertragspakets“ zur Erstellung des Gebiets an die Gemeinde: „Wir sind alles Ehrenamtliche. Allein können wir die Fertigstellung nicht stemmen. Wir wollen auch nicht etwas blauäugig übernehmen und später dumm dastehen, sondern vorher die Details klären“, so Bürgermeisterin Jennifer Georg.

Rechtsanwältin wird Verträge prüfen

Unter anderem müsse auch die Frage geklärt werden, „ob bei der WAG Geld da ist und wenn ja, wie viel“. Dazu brauche die Gemeinde eben „fachliche Hilfe“. Auch die Rechtsanwältin der Gemeinde werde die Verträge prüfen. Trotzdem werde man die Umsetzung der restlichen Arbeiten in dem Baugebiet „nicht auf die lange Bank schieben. Wir haben den Weg, der zu gehen ist, festgeschrieben und werden auch nicht locker lassen“. Die Bürgermeisterin sei „guter Hoffnung“, dass mit den Arbeiten im kommenden Jahr begonnen werde und auch 2019 abgeschlossen würden.

B-Plan nördlicher Kirchweg

Thema bei der Ratssitzung war auch der B-Plan für den Bereich des nördlichen Kirchwegs. Das Gebiet soll um vier Grundstücke erweitert und das Heim des Freizeit- und Wochenendvereins erneuert werden. Der Plan werde in geänderter Form erneut ausgelegt (vom 9. Januar bis 11. Februar), da das Umweltamt des Landkreises zur ursprünglichen Form Bedenken angemeldet hatte, so Georg.

Zugestimmt wurde vom Rat einem „Gestattungsvertrag“ hinsichtlich eines Befahrens gemeindeeigener Flächen bei der geplanten Errichtung von weiteren Windkraftanlagen im Windpark Jembke.

Von Jörg Rohlfs

„Das ist unser Weihnachtsgeschenk“, sagen Hannelore und Dr. Bernd Richter: Acht Wochen nachdem ihr Kater Modersohn spurlos verschwand, tauchte er wieder auf – als Foto einer Fundkatze in der AZ/WAZ.

24.12.2018

Mehrheitlich befürwortet wurde vom Gemeinderat in jüngster Sitzung der Plan, ein neues Baugebiet im Norden der Gemeinde auszuweisen: Für den Bebauungsplan „Klanze-Nord“ wurde der dazu nötige Aufstellungsbeschluss gefasst.

23.12.2018

Zwei leicht Verletzte Personen und hohen Sachschaden forderte ein Unfall auf der B 188, der sich bereits am vergangenen Samstag gegen 17 Uhr ereignete.

17.12.2018