Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land Fesselnde Storys, besondere Persönlichkeiten
Gifhorn Boldecker Land Fesselnde Storys, besondere Persönlichkeiten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 16.11.2018
Bundesweiter Vorlesetag: Auch in Jembke standen Bücher – vorgelesen von Gästen und dem Kollegium – am Freitagvormittag im Mittelpunkt. Quelle: Jörg Rohlfs
Brome/Jembke

Schulleiterin Marianne Berlinecke begrüßte in Brome eine ganze Anzahl an Vorlesern: „Es ist schön, dass wir diesmal so viele Großeltern gewinnen konnten.“ Ebenso wie Berlinecke freuten sich die Enkelkinder der Vorleser und waren auch stolz, dass Oma oder Opa an diesem Morgen in die Rolle der Geschichtenerzähler schlüpften.

Fesselnde Geschichten: In der Bromer Grundschule lasen Großeltern den Kindern vor. Quelle: Peter Zur

„Unsere Schüler fieberten diesem Morgen regelrecht entgegen, und wie in den Klassenräumen zu beobachten war, konnten die Großeltern die Kinder mit ihren Geschichten durchaus fesseln“, so Berlinecke,die sicher sein konnte, dass auch dieser Vorlesetag einen Beitrag leistete, um bei den Kindern das Interesse am Lesen zu wecken.

Olchis und die wilde 7

In Jembke waren es neben den Klassenlehrerinnen auch zwei Gastleser, die diese Aufgabe übernahmen: Jennifer Zinn, Director of Catering and Conference Service im Ritz-Carlton in Wolfsburg, sowie die Logopädin und Sängerin Anne Müller. Erstere brachte den Kindern das Arbeiten und Leben in einem Hotel (auch mit Anschauungsmaterial) näher sowie Kekse mit aus der hauseigenen Pâtisserie und las aus „Max & die wilde 7“ vor. Müller vollführte Stimmübungen mit den Schülern, sang mit ihnen – „Oh Champs-Élysées“ – und las samt Handpuppe aus einem Buch der Olchis-Reihe.

Die Lust am Lesen fördern

„Wir laden zu uns zum Vorlesetag gern Menschen mit besonderer Persönlichkeit oder besonderen Berufen ein, die sie dann den Kindern vorstellen“, erläutert Schulleiterin Claudia Weiß, die ebenso wie ihr Kollegium nach den Gastlesungen auch noch selbst in die Bütt stiegen, um die Lust am Lesen zu fördern. Und als weiteres Highlight gab’s zum Schluss wie immer den Bücherflohmarkt, den die Schüler bestückten.

Von Peter Zur und Jörg Rohlfs

Die Ärzteversorgung auf dem Land ist nicht ausreichend. Aus vielen Gründen. In Osloß hat der Allgemeinmediziner Dr. Martin Frosch Probleme, einen Nachfolger zu finden, wenn er aus Altersgründen aufhört. Die SPD ruft jetzt zum Kampf um den Erhalt der Praxis auf.

15.11.2018

Das Verwaltungsgericht Braunschweig hat am Dienstag entschieden, dass der ehemalige Bürgermeister Hans-Georg Ranta 165.000 Euro als Schadenersatz an die Gemeinde Weyhausen zahlen muss. „Es ist Recht gesprochen worden“, kommentiert Bürgermeisterin Gaby Klose das Urteil gegenüber der AZ/WAZ.

13.11.2018

Raser endlich ausbremsen ist das erklärte Ziel: Seit kurzem ist die Gemeinde Bokensdorf stolze Besitzerin von drei Tempo-Messtafeln, die künftig überall im Ort aufgestellt werden sollen, wo sie gebraucht werden, weil dort zu schnell gefahren wird.

13.11.2018