Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Von Porsche bis Puma

Osloß Von Porsche bis Puma

Osloß . Fünf Jahre Oldtimerfreunde Osloß: Jüngst fand zum Geburtstag ein Treffen des lockeren Zusammenschlusses der Fans historischer Fahrzeuge statt. An der Reithalle gab es dazu eine Fahrzeugausstellung und ein gemütliches Beisammensein.

Voriger Artikel
Einkaufsmarkt an Stelle des alten Gehöfts
Nächster Artikel
Weniger Brandeinsätze in 2014

Treffen mit alten Gefährten: Die Oldtimerfreunde Osloß feierten ihren fünften Geburtstag mit einer tollen Fahrzeugschau.

Quelle: Chris Niebuhr

Die Oldtimerfreunde haben sich vor genau fünf Jahren zum ersten Mal getroffen. Mittlerweile gehören zum Kern der Gruppierung 23 Mitstreiter. Das Treffen zum Geburtstag hatten Hans von der Ohe, Klaus Flohr und Helmut Tesch organisiert. Seinerzeit hatten sie festgestellt, dass es etliche alte Traktoren in der Gemeinde gibt. „Wir wollten sie für die nachfolgenden Generationen erhalten. Es waren schließlich die Wegbereiter der Landwirtschaft nach dem Krieg“, sagte von der Ohe.

Die Oldtimerfreunde hätten alles gesammelt, was es so an Gerätschaften und Fahrzeugen gab. Neben Treckern finden sich bei ihnen auch alte Autos, Motorräder und Mopeds. „Fahrzeuge und Geräte werden auch noch genutzt, zum Beispiel zum Pflügen. Auch bauen wir Kartoffeln an“, sagte von der Ohe. Ansonsten stehe die Geselligkeit im Mittelpunkt. Man unternehme Ausflüge, mache Ausfahrten, besuche Treffen anderer Clubs. Auch in Osloß waren Gäste befreundeter Vereine wie der Weyhäuser und der Barwedeler Oldtimerfreunde mit dabei.

Und auch das Interesse der Bürger passte. „Es ist schön, wenn alle Einwohner kommen und sich bei uns umschauen“, meinte von der Ohe. Gerade für Kinder sei das sehr interessant, weil sie die alten Geräte und Fahrzeuge ja gar nicht mehr kennen. Zu sehen gab es zum Beispiel bei den Treckern solche der Marken Lanz Bulldog, Porsche, Fendt oder auch einen Eicher Puma.

cn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr