Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land Neuer Baustein für Berufsorientierung
Gifhorn Boldecker Land Neuer Baustein für Berufsorientierung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 29.06.2018
Kooperation zwischen Lidl und der OBS geschlossen: Cornelia Hoffmann, Dirk Lorek, Severine Hauptmann (v.l.). Quelle: Jörg Rohlfs
Weyhausen

Namentlich ist es Verkaufsleiterin Severine Hauptmann, verantwortlich für Filialen in Wolfsburg und Umgebung, die sich kümmern wird und schon gekümmert hat: Vergangene Woche kam sie an zwei Tagen in die Schule, führte Trainings durch und erzählte von ihrem eigenen Werdegang und Berufsleben.

„Das war top und realitätsnah“, lobte der an der OBS für Berufsorientierung zuständige Lehrer Dirk Lorek den „neuen Baustein“ in diesem Bereich.

Irgendwann geht es los im Leben

„Super gut“, urteilte auch Schulleiterin Cornelia Hoffmann über das neue Angebot für die Schüler. Dank der Lidl-Kooperation decke die Schule nun alle Berufsfelder ab. Positiv bewertet sie ferner die Tatsache, dass es dank der Filialen des Discounters vor Ort und in Wolfsburg „einen lokalen Partner“ gebe.

Hauptmann freut sich auf ihr neues Tätigkeitsfeld. Sie versteht sich als „unternehmerische Beraterin“, die den Schülern vermittelt, dass „es irgendwann los geht im Leben“.

Man braucht Selbstbewusstsein

Vermitteln will die Lidl-Vertreterin ihnen zudem, dass man „Selbstbewusstsein“ braucht: „Dass man es hat, muss schon in der Bewerbung deutlich werden“, erläuterte Hauptmann, die in ihren Filialen auch für „die Rekrutierung von Praktikanten und Auszubildenden“ zuständig ist und sich deshalb als Lidl-Verantwortliche vom eigenen Engagement für die Zukunft gute und bessere Bewerber verspricht.

Nebenbei soll auch das inzwischen teils negative Bild vom Arbeiten im Einzelhandel zurecht gerückt werden: „Wir haben mehr zu bieten als Dosen rücken oder Kassieren“, betonte Severine Hauptmann etwa.

Von Jörg Rohlfs

„Wir hatten überlegt, die Handys einzusammeln“, begann Gifhorns Ratsvorsitzender Willy Knerr die ungewöhnliche Ratssitzung. Darauf verzichtete er zwar, bat aber Schützen und Ratsmitglieder um strikte Geheimhaltung bis zur offiziellen Proklamation des neuen Königs.

21.06.2018

Als zweite Gemeinde des Boldecker Landes will Jembke gegen die Trassenführung der verlängerten A 39 Klage einreichen. Das hat in öffentlicher Sitzung am Mittwoch der Gemeinderat einstimmig beschlossen.

21.06.2018

Mit einem abwechslungsreichen Tag der offenen Tür feierte die Ortsgruppe Boldecker Land des Vereins für Deutsche Schäferhunde ihr 40-jähriges Bestehen.

20.06.2018