Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land Verkehrsunfall mit fünf leicht verletzten Personen
Gifhorn Boldecker Land Verkehrsunfall mit fünf leicht verletzten Personen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:03 19.05.2017
Symbolbild Quelle: Archiv
Anzeige
Weyhausen

Von Weyhausen in Richtung Wolfsburg fahrend, mussten ein 36-jähriger Meinerser in seinem VW Golf, ein 59-jähriger Gifhorner in seinem Skoda und ein 41-jähriger und seine 48-jährige Beifahrerin aus dem Bördekreis in einem VW Transporter an der roten Ampel an der Tappenbecker Kreuzung halten. Ein von hinten nahender, 48-jähriger Gifhorner, in seinem VW Passat, bemerkte dies zu spät und fuhr fast ungebremst auf den VW Transporter auf. Durch die Wucht wurde der Transporter auf den Skoda, und dieser auf den vorne stehenden Golf geschoben.

Bei dem Unfall wurden fünf Personen verletzt. Der Passat des Verursachers und der VW Transporter waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 10.000 EUR geschätzt.

Neben den Abschleppern waren zwei Streifenwagen, vier Rettungswagen und ein Notarztwagen an dem Einsatz beteiligt. Da der Verkehr während der Aufnahme an der Unfallstelle vorbeigeleitet wurde, kam es trotz des Berufsverkehrs zu keinen besonderen Behinderungen.

ots

Zahlreiche Punkte hatte jetzt der Barwedeler Gemeinderat auf seiner Tagesordnung. Darunter auch das geplante Baugebiet Fuhrenberg. Der Bebauungsplan wurde von den Ratsmitgliedern einstimmig zur Satzung erhoben.

17.05.2017
Boldecker Land 200 Arbeitsplätze betroffen - TVS schließt Standort in Weyhausen

Die Schlichtungsverhandlung zwischen Automobildienstleister TVS GmbH und Gewerkschaft IG Metall sowie Betriebsrat über die Fortführung des Standorts in Weyhausen sind gestern gescheitert, der Standort wird geschlossen. Davon sind rund 200 Mitarbeiter betroffen.

16.05.2017
Boldecker Land Fast 240 Einsatzkräfte nach Regenguss vor Ort - Unwetter: Edeka in Weyhausen bleibt vorerst geschlossen

Der einstündige Gewitter-Platzregen, der am Samstagabend auf das Boldecker Land niedergegangen ist und insbesondere in Weyhausen für Chaos sorgte, hat den Edeka-Markt Eisbrenner besonders schlimm getroffen. Auf Grund der Wasserschäden bleibt der Markt vorerst geschlossen.

20.10.2017
Anzeige