Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 9 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Verkehrsunfall mit fünf leicht verletzten Personen

Sachschaden liegt bei rund 10.000 Euro Verkehrsunfall mit fünf leicht verletzten Personen

Am Donnerstag, gegen 13:50 Uhr, kam es auf der B188 zu einem Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen und insgesamt fünf Verletzten. Der Gesamtschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

Voriger Artikel
Am Fuhrenberg sollen 20 Baugrundstücke entstehen
Nächster Artikel
„Jembeke“: Schule wird zum mittelalterlichen Dorf

Symbolbild

Quelle: Archiv

Weyhausen. Von Weyhausen in Richtung Wolfsburg fahrend, mussten ein 36-jähriger Meinerser in seinem VW Golf, ein 59-jähriger Gifhorner in seinem Skoda und ein 41-jähriger und seine 48-jährige Beifahrerin aus dem Bördekreis in einem VW Transporter an der roten Ampel an der Tappenbecker Kreuzung halten. Ein von hinten nahender, 48-jähriger Gifhorner, in seinem VW Passat, bemerkte dies zu spät und fuhr fast ungebremst auf den VW Transporter auf. Durch die Wucht wurde der Transporter auf den Skoda, und dieser auf den vorne stehenden Golf geschoben.

Bei dem Unfall wurden fünf Personen verletzt. Der Passat des Verursachers und der VW Transporter waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 10.000 EUR geschätzt.

Neben den Abschleppern waren zwei Streifenwagen, vier Rettungswagen und ein Notarztwagen an dem Einsatz beteiligt. Da der Verkehr während der Aufnahme an der Unfallstelle vorbeigeleitet wurde, kam es trotz des Berufsverkehrs zu keinen besonderen Behinderungen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boldecker Land

VfL Wolfsburg oder Eintracht Braunschweig: Wer gewinnt die Relegation?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr