Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Unterschriften-Listen gegen Lkw-Parkärger

Weyhausen Unterschriften-Listen gegen Lkw-Parkärger

Weyhausen. Rund 50 Bürger mobilisierte am Mittwoch der Aufruf der Gemeinde: Es ging um ein Treffen am Laischeweg Ecke Klanze, um Front zu machen gegen parkende Lastwagen im Gewerbegebiet, die seit Jahren für Behinderungen, Beschädigungen, Lärm sorgen - und deren Fahrer für Verunreinigungen.

Voriger Artikel
Osloß will Haus für Asylbewerber kaufen
Nächster Artikel
Verlängerung für die Dorferneuerung

Lkw-Parkärger: Rund 50 Weyhäuser folgten dem Aufruf der Gemeinde zu einem Vor-Ort-Treffen in der Klanze.

Quelle: Photowerk (jr)

„Wir als Gemeinde sind mit unserer Weisheit am Ende und hoffen auf neue Ideen“, erklärte Bürgermeisterin Gaby Klose, die sich im Stich gelassen fühlt von Samtgemeinde, Landkreis und Polizei: „Keiner fühlt sich zuständig.“ Unüberhörbar war denn auch der Ärger der Teilnehmer des Treffens - vor allem über hinterlassenen Müll und Fäkalien entlang des Klanzerings.

Sperrgabionen, Halteverbotszonen - alles habe nichts gebracht. Im Gegenteil: Man habe den Eindruck, dass es immer mehr Lkw werden, die über und an Wochenenden die Klanze blockieren. „Jetzt reicht‘s. Die öffentliche Sicherheit und Ordnung ist hier nicht mehr gegeben - wir müssen den Landkreis unter Druck setzen“, so Klose. Die Vorschläge aus der kleinen Bürgerschar reichten vom Einschalten des Fernsehens über das Zuparken der Straßen mit eigenen Autos, Leserbriefe und bauliche Veränderungen bis zu Unterschriften-Listen.

Letzteres wird sofort umgesetzt: Ab Montag liegen Listen im Edeka-Markt, in Connys Blumenatelier, im Bistro Boldi, im Mühlenhof und in der Gemeinde aus. Als nächstes werde man einen Brief an den Landrat schreiben. „Auch VW und die Stadt Wolfsburg müssen in die Pflicht genommen werden und Parkflächen ausweisen. Denn es handelt sich zu 90 Prozent um Lieferungen fürs Werk oder VW-Zulieferer“, betont Gaby Klose.

jr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boldecker Land
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr