Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Unfallflucht in Weyhausen

Schwarzer VW Tiguan gesucht Unfallflucht in Weyhausen

Die Polizei sucht Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Montagmorgen in Weyhausen ereignet hat.

Voriger Artikel
Gemeinde sammelt Geld für Orgel-Renovierung
Nächster Artikel
"Wohnen am Golfplatz": Anlieger warten auf Endausbau

Weyhausen. Eine 43-jährige Bokensdorferin stellte ihren weißen VW Tiguan auf dem Parkplatz vor der örtlichen Volksbank im Laischeweg ab.

Zeugen beobachteten gegen 10 Uhr einen schwarzen VW Tiguan, der beim Rückwärtsrangieren gegen die Beifahrertür des weißen Tiguans stieß. Fahrer und Beifahrer stiegen kurz aus, betrachteten offensichtlich die Beifahrerseite des beschädigten SUVs, stiegen wieder ein und fuhren mit dem schwarzen Tiguan in Richtung Wolfsburger Straße davon.

Das Verursacherfahrzeug soll das Kennzeichen WOB-I....(vier unbekannte Ziffern) gehabt haben.

Der Fahrer wird wie folgt beschrieben: Zirka 45 Jahre alt, 175 bis 180 Zentimeter groß, schlank, kurze, dunkle Haare, Trug eine Brille.

Der Schaden am weißen Tiguan beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 1.500 Euro.

Sachdienliche Hinweise um Unfallverursacher bitte an die Polizei in Weyhausen, Telefon 05362/93290.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boldecker Land

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Viele strittige Entscheidungen in der Fußball-Bundesliga: Was halten Sie vom Videobeweis?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr