Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land Auto kollidiert mit Lkw - 25-Jährige schwer verletzt
Gifhorn Boldecker Land Auto kollidiert mit Lkw - 25-Jährige schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:45 03.04.2018
Unfall zwischen Barwedel und Jembke: Eine 25-Jährige wurde schwer verletzt mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Quelle: picture alliance / Andreas Geber
Anzeige
Barwedel

 Eine 25-jährige aus dem Landkreis Uelzen fuhr laut Polizei gegen 7 Uhr mit ihrem Ford in Richtung Jembke. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet sie mit ihrem Pkw nach links auf die Gegenfahrspur und kollidierte dort mit einem entgegen kommenden Sattelzug, der von einem 50-Jährigen aus dem Landkreis Goslar gesteuert wurde.

Die 25-Jährige wurde durch den Aufprall schwer verletzt und musste mit dem Rettungswagen ins Klinikum nach Gifhorn gebracht werden. Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock. Am Ford entstand wirtschaftlicher Totalschaden, an der Sattelzugmaschine wurde die Vorderachse schwer beschädigt. Durch umherfliegende Trümmerteile wurden zudem zwei weitere Autos beschädigt. Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf 55.000 Euro.

Die B 248 musste für die Dauer der Bergungsarbeiten, die voraussichtlich bis 13 Uhr andauern werden, voll gesperrt werden. Der nicht mehr fahrbereite Sattelzug musste mit Spezialfahrzeugen einer Abschleppfirma aus dem Landkreis Helmstedt geborgen werden. Einsatzkräfte der Feuerwehr Barwedel unterstützten die Bergungs- und Absperrarbeiten.

Von unserer Redaktion

Vom Vorsitz im Landfrauenverein Jembke und Umgebung hat sich Birgit Herold aus gesundheitlichen Gründen zurückgezogen. Die verbliebenen Vorstandsmitglieder haben ihre Aufgaben übernommen. Als Team wuppten sie die restliche Saison genauso souverän wie jetzt die Jahresversammlung.

02.04.2018

Der Termin steht: Ab Dienstag, 24. April, gibt es wieder eine Postfiliale im Ort. Und zwar auf dem Edeka-Parkplatz an der Hauptstraße direkt neben dem Kiosk, in dem die Filiale bis Ende Februar zuhause war.

30.03.2018

Applaus ist in Kirchen ein eher selteneres Ereignis. Am Sonntag in Jembke gab es reichlich davon. Die Kirchgänger bekundeten damit ihre Sympathie und Zustimmung zu ihrer Lektorin Iris Arste. Sie musste ihr Amt nach einer Entscheidung des Landeskirchenamtes aufgeben, erlebte im Gottesdienst ihren Abschied.

29.03.2018
Anzeige