Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Unbekannter fährt mit Auto über Fußballplatz

Rowdytum in Osloß Unbekannter fährt mit Auto über Fußballplatz

Vandalismus auf dem Sportplatz: Schon wieder ist ein Unbekannter mit einem Auto kreuz und quer über das Fußballgrün gefahren und hat dabei tiefe Spuren hinterlassen und die Grasnarbe zerstört.

Voriger Artikel
Neujahrswünsche am Tonnenfeuer
Nächster Artikel
Start für Vermarktung von Grundstücken im Süden

Vandalismus: Vergangenes Wochenende hat ein Unbekannter mit einem Fahrzeug den Sportplatz in Osloß ruiniert.
 

Quelle: privat

Osloss.  „Wir sind richtig sauer“, erklärt Sebastian Fochler, Spartenleiter Fußball beim SV Osloß. „Wir können die Dummheit dieser Leute nicht verstehen. Das ist doch, als ob man mit einem Auto über ein bestelltes Feld fährt.“ Passiert sein muss das Rowdytum in der Nacht zu Silvester: „Unser Training hat die Reifenspuren am Silvestertag entdeckt“, berichtet Fochler.

Bereits im Sommer des gerade zu Ende gegangenen Jahres war schon Mal der Platz mit einem Auto ruiniert worden. Auch diesmal sei der materielle Schaden nicht so hoch, erklärt der Spartenleiter: „Aber der Arbeitsaufwand ist enorm. Wir müssen den kompletten Platz aufarbeiten – die Reifenspuren beseitigen, neu einsäen.“

Der Verein habe wegen des Vorfalls natürlich eine Anzeige gegen Unbekannt erstattet:“Aber im Regelfall bringt das ja leider nichts. Das Verfahren wird irgendwann ohne Ergebnis wieder eingestellt“, so Fochler, der trotzdem auf Hinweise zur Tat hofft.

Von Jörg Rohlfs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boldecker Land

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Kommt es zur Neuauflage der Großen Koalition?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr