Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land Umzug des Gemeindebüros beginnt
Gifhorn Boldecker Land Umzug des Gemeindebüros beginnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 23.03.2018
Ehemaliger Jugendtreff in Jembke: Dort entsteht das künftige Gemeindebüro. Die Arbeiten beginnen am 26. März.  Quelle: Alexander Täger
Jembke

 Bei der jüngsten Sitzung des Jembker Gemeinderats wurden unter anderem der Haushalt für das aktuelle Jahr und die Finanzplanung für die Jahre 2019 bis 2021 beschlossen. Im Ergebnishaushalt stehen Erträge von rund 2,29 Millionen Euro Aufwendungen von rund 2,21 Millionen Euro gegenüber. Im Finanzhaushalt betragen die Einzahlungen rund 2,26 Millionen Euro, die Auszahlungen rund 2,1 Millionen Euro. Auf eine Erhöhung der Hebesätze – wie von Samtgemeinde-Kämmerer Werner Hanisch angeregt – verzichtete die Gemeinde zunächst.

Vom 26. März bis zum 8. April soll der Umzug des Gemeindebüros in den ehemaligen Jugendtreff vonstatten gehen, teilte Bürgermeisterin Susanne Ziegenbein mit. Sie berichtete zudem von einem geplanten Sandabbau für den Autobahn-Rastplatz. „Es geht um eine 12,7 Hektar große Fläche, die für diesen Sandabbau genutzt werden soll“, so Ziegenbein. „Es betrifft uns unmittelbar.“ Sie möchte die beauftragte Firma zu einer Ratssitzung einladen, um Details zu erfahren. Weiterhin teilte die Bürgermeisterin ihren Unmut über die Entscheidung der Sparkasse mit, die Filiale in Jembke zum Jahresende zu schließen und dafür einen SB-Raum einzurichten. Die Betroffenen wären vor allem die älteren Einwohner. Ob der SB-Raum an den Ort der jetzigen Filiale komme, sei ihr noch nicht bekannt.

Der Rat traf einen Grundsatzbeschluss zur Einführung des digitalen Ratsinformationssystems Allris. Zudem beschloss der Gemeinderat die – schon länger angedachte – Schließung des Kyffhäuserheims. „Der Garten ist einfach toll und soll bestehen bleiben. Aber das Heim können wir so nicht mehr vermieten“, sagte Ziegenbein.

Von Alexander Täger

Kehrtwende: Nachdem der Gemeinderat in voriger Sitzung weiteren Grunderwerb für einen zweiten Abschnitt des Baugebiets Süd noch durch ein Patt bei der Abstimmung verhindert hatte (AZ berichtete), sprach er sich beim jüngsten Treffen einstimmig dafür aus. Neuigkeiten gab’s auch zum ersten Abschnitt

22.03.2018

Unter anderem mit dem Haushalt und Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung in der Fallersleber Straße beschäftigte sich der Gemeinderat in jüngster Sitzung.

21.03.2018
Boldecker Land Unvereinbarkeit von Beruf und Amt - Jembker Lektorin Iris Arste wird abberufen

Die Jembker Lektorin Iris Arste wird aufgrund einer Anordnung des Landeskirchenamtes aus ihrem ehrenamtlichen Dienst verabschiedet. Die St.-Georg-Kirche Jembke spricht von einer „verheerenden Signalwirkung“ auf Ehrenamtliche.

18.03.2018