Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Tolle Tage auf Langeoog

Ferienfreizeit für Kinder und Jugendliche mit SV Jembke an Nordsee Tolle Tage auf Langeoog

Sommer, Sonne, Strand und mehr: Tolle Tage an der Nordsee verbrachten jetzt 35 Kinder und Jugendliche mit dem SV Jembke.

Voriger Artikel
KVHS ohne Außenleiter: Weniger Angebote
Nächster Artikel
Autodiebstahl in Weyhausen

Ferienfreizeit: 35 Kinder und Jugendliche erlebten jetzt schönen Ferien auf Langeoog mit dem SV Jembke.
 

Quelle: privat

Jembke.  Vom 22. Juni bis zum 5. Juli fand die Ferienfreizeit Langeoog vom SV Jembke statt. Das Angebot richtete sich an alle Teilnehmer im Alter von zehn bis 15 Jahren aus der Stadt Wolfsburg und dem Landkreis Gifhorn.

Mit 35 Teilnehmern und fünf ehrenamtlichen Betreuern reiste die Gruppe vom Sportplatz Jembke mit dem Bus zum Fähranleger nach Bensersiel, von dem es mit der Fähre in den Langeooger Hafen ging. Danach begann die Wanderung in das fünf Kilometer entfernte Zeltlager bei strahlendem Sonnenschein am Deich entlang.

Im Zeltlager trafen die Jembker auf die Gruppen aus Hildesheim, Braunschweig und Rotenburg, sodass insgesamt 134 Teilnehmern mit 24 Betreuern sowie einem 15 Personen starken Helferteam eine bunte und schöne Ferienfreizeit erleben durften.

Das Zeltlager liegt mitten im Naturschutzgebiet der Insel Langeoog, direkt am Melkhörn, dem höchsten Punkt der Insel. Von dort hat der Betrachter einen schönen Ausblick über die Insel. In einer Düne gelegen, stehen 38 Rundzelte, vier Betreuerzelte, ein Waschhaus, Küchenhaus und der große Speisesaal, in dem bei schlechtem Wetter alle Aktivitäten stattfanden.

Im Zeltlager der Sportjugend erwartete die Teilnehmer ein buntes Programm von Baden in der Nordsee, über Bastel-Workshops, Discos, sportliche Aktivitäten, Holi-Festival, Inkognito-Spiel, Mottotag sowie eine Wattwanderung auf dem Boden der Nordsee.

An dieser Stelle bedanken sich die Teilnehmer bei Günter Bahrs von Edeka, der für die tolle Verpflegung in Form gesunder Lunch-Pakete auf der Hinreise gesorgt hatte.

Obwohl die Gruppe gerade erst wieder zurückgekehrt ist, freut sich das Betreuerteam des SV Jembke auf das nächste Jahr und hofft auf viele bekannte und natürlich auch viele neue Gesichter.

Von Hilke Kottlick

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boldecker Land

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Kommt es zur Neuauflage der Großen Koalition?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr