Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Tim Kuhlmann ist Schützenkönig

Weyhausen Tim Kuhlmann ist Schützenkönig

Weyhausen. Der Schützenverein Weyhausen hat ein neues Königshaus. Angeführt wird es von Tim Kuhlmann, der das Würdenamt von seinem Vorgänger Ralf Becher übernimmt.

Voriger Artikel
Samtgemeinderat stellt Weichen für Bebauungspläne
Nächster Artikel
Kindergarten: Sanierung kostet bis zu 700.000 Euro

Neue Würdenträger beim Schützenverein Weyhausen: Das ist das aktuelle Königshaus um Tim Kuhlmann (Mitte) und Schützenpräsident Florian Striegel (r.).

Quelle: Alexander Täger

21 Teilnehmer waren zum rund dreistündigen Schießwettbewerb um die Königskette angetreten. „Das ist mehr als ein Drittel der Mitglieder unseres Vereins“, freute sich Präsident Florian Striegel über die gute Resonanz. Und während Kuhlmann - der seit vier Jahren dem Schützenverein angehört und mit seinem Erfolg für eine kleine Überraschung sorgte - mit 30 Ringen als König hervorging, waren die anderen Ehrentitel bei mehreren Stechen hart umkämpft.

Neuer Fahnenträger wurde schließlich Mark Wentzel. Der Schießsportleiter war im Vorjahr Jungkönig geworden, in diesem Jahr wurde das Amt nicht mehr vergeben. „Das geht jetzt im Schießen um den Großen König auf“, erklärte Striegel. Komplettiert wird das Königshaus durch Frank Weihrauch als ersten und Wolfgang Skusa als zweiten Begleiter.

Nach der Proklamation zeigte sich Striegel „vollauf zufrieden“ mit der Veranstaltung. Schließlich läuft es auch sonst im Verein: In den vergangenen Jahren gab es einen Zuwachs an Mitgliedern, außerdem seien die Strukturen angepasst worden. „Alte Zöpfe mussten auch mal abgeschnitten werden“, so Striegel und konstatierte: „Uns geht es gut.“

tgr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boldecker Land
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr