Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Themen: Straßen, Schulen und Senioren

Boldecker Land Themen: Straßen, Schulen und Senioren

Weyhausen. Wie soll sich der Landkreis fit für die Zukunft machen? Bei der neunten und letzten Bürgerkonferenz zum Kreisentwicklungskonzept konnten Einwohner des Boldecker Landes Ideen und Vorschlägen einbringen.

Voriger Artikel
Komplettes Baugerüst gestohlen
Nächster Artikel
Überraschungen unterm Weihnachtsbaum

Vorschläge fürs Kreisentwicklungskonzept: Eine Bürgerkonferenz fand im Weyhäuser Rathaus statt. Täger

Quelle: Alexander Täger

Weyhausen. Kreisweit hatten schon acht Termine stattgefunden, bei denen Vorschläge zu Themen wie Bildung, Lebensbedingungen oder Mobilität gesammelt wurden. Es seien „sehr viele gute Ideen“ zusammengekommen, resümierten Demografie-Beauftragte Christine Gehrmann und Dr. Birgit Mangels-Voegt vom Planungsbüro Mensch und Region. Der Landkreis sei in seinem Gebiet zuständig, „nicht für gleiche, aber für gleichwertige Lebensbedingungen“ zu sorgen, so Gehrmann.

Ein Bürger forderte den Blick über die Kreisgrenzen hinaus: „Vieles kann der Kreis nicht alleine lösen.“ Etwa beim geplanten A39-Bau: Im Boldecker Land „ein brennendes Thema“, wie auch Samtgemeindebürgermeisterin Anja Meier betonte und wie die vielen, auf Karten festgehaltenen Aussagen der rund 20 Teilnehmer bewiesen. Ebenfalls häufig genannt: die Forderung nach Ortsumgehungen.

Auch sonst wurden viele Gedanken, Wünsche und Sorgen zu Papier gebracht, zum Beispiel der Erhalt von Dorf-Infrastrukturen, Schutz vor Einbrüchen, Stärkung des Ehrenamtes, mehr Einrichtungen für Jugendliche und Senioren, die räumliche Zuständigkeit von Krankentransporten bezogen auf Gifhorn und Wolfsburg oder das Ermöglichen einer Kita- und Schulwahl in Wolfsburg.

Die Vorschläge werden protokolliert, auf die Internetseite des Kreises gestellt und in die jeweiligen Fachabteilungen geleitet. Im Sommer soll das Konzept verabschiedet werden.

 tgr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boldecker Land
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr