Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land Tägliche Nachrichten aus Weyhausen, Hörspiel und eine Talent-Show
Gifhorn Boldecker Land Tägliche Nachrichten aus Weyhausen, Hörspiel und eine Talent-Show
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 30.05.2017
Projektwoche an der Grundschule Weyhausen: Die Schüler drehen auch ihre eigene Lokal-Nachrichtensendung. Quelle: Alexander Täger
Anzeige
Weyhausen

Egal ob vor der Kamera oder dahinter: Die Schüler werden zu Schauspielern, Künstlern, Kommentatoren, Technikern und mehr. „Alle Kinder sind mit eingebunden“, sagt Schulleiterin Barbara Gustke.

Dabei entstehen vielfältige Film- und Tonsequenzen. Wie das „Weyhausen Daily“ von Schülern aus den dritten Klassen: Sie produzieren ihre eigene moderierte Nachrichtensendung aus Weyhausen inklusive kommentiertem Fußballspiel des Sportvereins und Wetterbericht. Andere Schüler drehen außerdem einen Werbespot für den Grundschul-Förderverein. Zauberer, Cheerleader, Tänzer und viele mehr treten in der Talentshow „Kids World“ der Viertklässler auf, auch Showmaster und eine Jury gehören zum Projekt.

Die zweiten Klassen produzieren ein eigenes Hörspiel nach dem Kinderbuch „Heule-Eule“. Und die erste Jahrgangsstufe will die „Vogelhochzeit“ filmisch umsetzen.

Entstanden sei die Idee zu der Medien-Projektwoche bei einer Fortbildung mit dem Leiter des Kreismedienzentrums, Marcus Lüpke, der die Schule dabei unterstützt. „Es ist einfach mal etwas ganz Anderes“, befindet Gustke. „Wir hatten noch nie ein Projekt dieser Art. Das ist spannend für Kinder und für Lehrer.“

Zum Abschluss soll alles zusammengeschnitten werden. Gezeigt werden die Ergebnisse des Schul-Projektes am 16. Juni bei einem Präsentationstag mit zwei Vorführungen. Dazu sind auch die Eltern eingeladen - und die sind bestimmt genauso darauf gespannt wie die Kinder.

tgr

Boldecker Land Haftpflichtversicherung der Baufirma will nicht zahlen - Baustelle Seniorenheim in Osloß: Ärger um Risse in Nachbarhäusern

Ärger am entstehenden Seniorenheim: Nachbarn der Baustelle klagen über Risse in Fliesen und Wänden, die vor Baubeginn nicht da gewesen seien. „Einer hat schon einen Anwalt eingeschaltet“, berichtet Joachim Hurth, der auch betroffen ist.

29.05.2017

„Sie sind musikalisch sehr vielseitig und versammeln Einflüsse aus der ganzen Welt in sich“, nennt Gabi Janssen Gründe, weshalb sich die Gruppe von Frauen unter dem Dach des Turnvereins israelischen Tänzen widmet.

23.05.2017

Ritter und Gaukler, Krämer, Handwerker und andere Gesellen flanierten am Freitag durch die Jembker Grundschule. Die verwandelte sich beim Schulfest zum Abschluss der Projektwoche (AZ berichtete) in ein mittelalterliches Dorf mit einem Markt, Ritterspielen und allem, was dazu gehört.

22.05.2017
Anzeige