Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Spielplatz: Neue Schaukeln und ein Kletterturm

Tappenbeck: Sozialausschuss empfiehlt Grunderneuerung Spielplatz: Neue Schaukeln und ein Kletterturm

Im Frühjahr will die Gemeinde den Spielplatz am Festplatz einer Grundüberholung unterziehen. Zumindest hat der Ausschuss für Jugend, Kultur, Soziales und Sport dies nach längerer Diskussion so empfohlen.

Voriger Artikel
50 „Feuerwehroldies“ beim Dämmerschoppen
Nächster Artikel
Breitbandvertrag des Kreises: Barwedel macht nicht mit

Politik vor Ort: Der Tappenbecker Ausschuss für Jugend, Kultur, Soziales und Sport hat sich die Spielplätze im Ort angesehen.
 

Quelle: Jörg Rohlfs

Tappenbeck.  Nachdem bereits der Bauausschuss vor knapp einem Monat (AZ berichtete) bei einer Begehung unter anderem die Spielplätze am Birkenweg und am Festplatz in Augenschein genommen und Handlungsbedarf attestiert hatte, beschäftigte sich nun ein zweiter Fachausschuss mit dem Thema. Angehen will man zunächst letzteren: „Dann die anderen, relativ kurzfristig und nach Kassenlage“, beschreibt Bürgermeister Ronald Mittelstädt das weitere Vorgehen.

Am Festplatz sei eine „Grunderneuerung“ vorgesehen, zu der vor allem die Installation vieler neuer Spielgeräte in „hochwertigerer Qualität“ – auch aus Aluminium – gehöre. Unter anderem kommen ein vier Meter hoher Kletterturm, eine Doppel-Seilschaukel sowie eine normale Schaukel. Auch das bestehende „Baumhaus“ werde abgerissen und durch ein neues ersetzt.

Um die Kosten zu reduzieren, soll „einiges in Eigenleistung“ erstellt werden. So soll für die vorgeschriebenen „Prallzonen“ aus Sand oder Hackschnitzel rings um die Geräte etwa 40 Zentimeter tief der Boden ausgehoben werden: „Eine Firma wird dann die Fundamente setzten“, so Mittelstädt. Nach vorläufigen Berechnungen werde der Spielplatz-Refit, der nach Möglichkeit vor dem Maibaum-Aufstellen fertig sein soll, mit rund 40.000 Euro zu Buche schlagen.

Mitte Dezember müssen aber erstmal der Verwaltungsausschuss der Gemeinde und der Rat die jetzt gegebene Empfehlung endgültig auf den Weg bringen.

Von Jörg Rohlfs

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boldecker Land

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Kommt es zur Neuauflage der Großen Koalition?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr