Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Singende Pizzen, flotte Sohlen und Tanzkapelle

Ballabend in Jembke Singende Pizzen, flotte Sohlen und Tanzkapelle

Noch bevor einer der Darsteller der Theater- und Sketchgruppe des Gemischten Chores Concordia Jembke überhaupt ein einziges Wort gesprochen hatte, brandete im Saal der Brackstedter Mühle Beifall auf. „Die Besucher unseres Ballabends wissen, was sie an ihren Amateurschauspielern haben“, freute sich Vorsitzende Antje Schnürer.

Voriger Artikel
Weyhausen: Vereine und Schule freuen sich
Nächster Artikel
Planänderung für das künftige Motel

Die Sketchgruppe beim Sängerball: Pizzabäcker Rainer Muras mit (von links) Kathja Bammel, Charlotte Siemon, Sonja und Hans-Jürgen Gnaß als Pizzen.

Quelle: Joachim Dürheide

Jembke. Der Applaus sollte garniert mit Lachsalven noch häufiger durch den festlich geschmückten Saal klingen. Dafür sorgten Rosanna Ingwerth, Charlotte Siemon, Kathja Bammel, Sonja Gnaß, Hans-Jürgen Gnaß und Rainer Muras. „Sie sind die Garanten für einen gelungenen Ballabend“, so die Vorsitzende.

Nach dem Festschmaus gab es kein Halten mehr. Das Signal stand auf Grün. Der Theater- und Sketchzug rauschte durch den Saal und nahm die Ballgäste mit auf eine unterhaltsame Reise durch die Welt der Situationskomik. Sketch Nummer eins „Beim Arzt“ hatte es in sich. Da kamen nacheinander lauter skurrile Typen in die Arztpraxis. Wobei so manches Geheimnis ans Tageslicht befördert wurde. Denn Diskretion war für die Sprechstundenhilfe (Sonja Gnaß) ein Fremdwort.

Rainer Muras kam in seiner Rolle als Pizzabäcker im zweiten Sketch beim Publikum gut an. Charlotte Siemon, Kathja Bammel, Sonja und Hans-Jürgen Gnaß traten als Pizzen auf. Als dann Pizzabäcker und Pizzen das Lied „O la la, willst du eine Pizza...“ in den Saal trällerten, dauerte es nicht lange, bis die Ballgäste mit einstimmten. Das „Schwarz-Weiß-Ballett“ legte beim dritten Sketch in halb schwarz, halb weißer Kleidung eine verwirrend flotte Sohle aufs Parkett.

Mit der Tanzkapelle „Bonitos“ ging das Ballgeschehen dann übergangslos bis in die frühen Morgenstunden hinein weiter.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boldecker Land

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr