Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land Seit 130 Jahren: Gemischter Chor Concordia
Gifhorn Boldecker Land Seit 130 Jahren: Gemischter Chor Concordia
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:00 07.07.2015
130 Jahre Chorgesang: Der Gemischte Chor Concordia aus Jembke feierte mit Gästen und anderen Vereinen ein Jubiläumskonzert. Quelle: Alexander Täger
Anzeige

Unter der Leitung von Gerhard Gross intonierten die Sängerinnen und Sänger zunächst Gospel-Songs. Später wurde, etwa mit dem Gefangenenchor aus Nabucco, auch ein Ausflug in die Welt der Oper unternommen sowie der „Traum von Amsterdam“ musikalisch geträumt. Außerdem wirkten der Männerchor Fallersleben-Sülfeld-Ehmen, der Gemischte Chor Concordia Tiddische und der Gemischte Chor Viktoria Bad Salzelmen beim Konzert mit.

Chorvorsitzende Antje Schnürer blickte zurück: Gegründet wurde der Verein als Männergesangverein Concordia. Frauen wurden erstmals 1948 aufgenommen, „und seitdem sind wir ein Gemischter Chor“. Einige noch aktive Mitglieder seien seit den 1950er Jahren treu dabei. 1968 ließ man den Verein mangels Beteiligung ruhen, vor 30 Jahren wurde er durch den im März verstorbenen Ehrenvorsitzenden Heiner Sammann reaktiviert.

Und bereits seit 20 Jahren hat Gerhard Gross das Dirigat inne. Gross sei ein Chorleiter „mit Leib und Seele“, der sich „unermüdlich“ für den Chor engagiere.

„Wir können uns glücklich schätzen, einen so aktiven Verein in Jembke zu haben - und das schon so lange“, sagte Jembkes Bürgermeisterin Susanne Ziegenbein in ihrem Grußwort. „Ihr seid ein wichtiger Teil des kulturellen Lebens in der Gemeinde.“ Auch Peter Duschnig vom Wolfsburger Chorverband war zum Gratulieren gekommen: „Singen ist das Atmen der Seele“, betonte er.

tgr

Osloß. Das Dorfgemeinschaftshaus (DGH) ist das Zentrum im kulturellen Leben in Osloß - und das schon seit 35 Jahren. Am Sonntag wurde das runde Bestehen zusammen mit dem Tag des Ehrenamtes kräftig gefeiert.

09.07.2015

Rühen. Sahara-Temperaturen, ein pickepackevolles Programm und ein neuer Volkskönig: Die Rühener feierten am Wochenende ein buchstäblich heißes Dorffest.

05.07.2015

Jembke. Die Konfi-Spende hat in der Jembker St.-Georgs-Kirche Tradition. Auch die Konfirmanden, die im April Konfirmation feierten, spendeten für den guten Zweck. 1270,36 Euro kamen zusammen - das Geld übergaben die Jugendlichen jetzt an den Förderverein für krebskranke Kinder „Heidi“.

04.07.2015
Anzeige