Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land Samtgemeinde entzieht Genehmigung für „Schlagermuuv“
Gifhorn Boldecker Land Samtgemeinde entzieht Genehmigung für „Schlagermuuv“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 16.06.2016
Friedliche Feier: 2015 fand der erste Schlagermuuv in Weyhausen statt. Für die Wiederholung am Samstag fürchtet die Samtgemeinde-Verwaltung ein „unkalkulierbares Risiko“. Quelle: Archiv
Anzeige

Die Premiere im Vorjahr bewerte man „sehr positiv. Das war eine Veranstaltung von Bürgern für Bürger“, so die Samtgemeindebürgermeisterin Anja Meyer. Aber für den anstehenen Muuv hätten bereits 5000 Besucher auf Facebook ihr Kommen gepostet. Man habe lange abgewogen, Polizei, Feuerwehr und Sicherheitsdienst einbezogen. Man sei zu dem Schluss gekommen, dass die Sache „nicht mehr kalkulierbar“ sei“, so Meier.

Die bei der Antragsgenehmigung vorliegende Situation sei eine völlig andere gewesen als jetzt: „Das Risiko ist zu groß, die Sicherheit der Bevölkerung steht an erster Stelle.“

Überhaupt kein Verständnis für diese Entscheidung hat der 11er-Rats-Vorsitzende Heiner Tuchtenhagen: „Wir waren gut vorbereitet und sind jetzt enttäuscht.“ Facebook sei Facebook, die Realität eine andere: „Vielleicht wären 1500, 2000 Leute gekommen.“ Nette Leute, Schlagerfans.

Die Verwaltung habe ein „Horrorszenario“ entworfen mit Wetterkatastrophe und Massenpanik: „Die verstecken sich hinter Paragrafen, anstatt einfach zu sagen, dass sie den Muuv da nicht haben wollen“, meint Tuchtenhagen.

Weil aber bislang nur die Genehmigung für die Abend-Veranstaltung des Schlagermuuvs 2016 entzogen wurde, nicht aber für den Umzug am Nachmittag - das ist Landkreis-Sache - behält der 11er-Rat es sich noch vor, diesen stattfinden zu lassen.

jr

Barwedel. Die SPD-Ortsabteilung Barwedel hat ihren Vorstand neu gewählt: Vorsitzender Arne Dürheide wurde im Amt bestätigt, Stellvertreter wurde Markus Winter, Schatzmeister ist Wolfgang Pfeif, Schriftführerin Daniela Winter und Beisitzer Dennis Leusmann.

13.06.2016

Boldecker Land. „Wir sind nicht da hingefahren, um zu gewinnen. Wir wollten nur mal wieder was zusammen machen“, sagt Betreuerin Annika Jerke - aber ihr Team „Volters United“ hat gewonnen, und zwar die 4. Deutsche Moorfußball-Meisterschaft.

13.06.2016

Weyhausen. In den Plan zum Umbau des Busknotenpunktes vor der Oberschule Weyhausen kommt Bewegung: Der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss empfahl bei seiner Sitzung am Montagabend mehrheitlich, Mittel für eine Vorplanung bereit zu stellen.

08.06.2016
Anzeige