Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
SV Barwedel: Winterfeuer vereint alle Sparten

Barwedel SV Barwedel: Winterfeuer vereint alle Sparten

Barwedel. Der Auftakt zum 95. Geburtstag des SV Barwedel war ein voller Erfolg. Mehr als 90 Mitglieder fanden sich am Sportplatz zum Winterfeuer ein.

Voriger Artikel
Zitate zum Nachdenken
Nächster Artikel
SV Osloß will auf 600 Mitglieder wachsen

Viele Besucher beim Winterfeuer: Der SV Barwedel feierte den Auftakt seines Geburtstagsjahres.

Quelle: Joachim Dürheide

Passend dazu war auch der Schneefall, der kurz zuvor eingesetzt und das Gelände in eine weiße Winterlandschaft verzaubert hatte.

„Wir möchten mit dem Winterfeuer in das Geburtstagsjahr hinein starten“, so Vorsitzender Carl-Gerhard Helmke. Derzeit ruhe der aktive Sport auf den Fußball- und Tennisplätzen. Mit dem Fußball geht es Anfang März weiter. Die Tennisspieler beginnen im Mai ihre Freiluftsaison. „Deshalb ist jetzt ein guter Zeitpunkt, um unsere Mitglieder zu versammeln und damit das Gemeinschaftsgefühl unter unseren Sparten Fußball, Tennis, Gymnastik und Dart zu fördern“, erklärte der Vorsitzende.

Dicht gedrängt hatten sich die Hartgesottenen bei leichten Minustemperaturen um die Feuerkörbe versammelt. Schnell kamen Gespräche auf, und es wurde sich dabei mit Glühwein zugeprostet. „Klasse“, so der Tenor der Sportlerfamilie. Fußballveteran Hans-Heinrich Ladendorf (77) gehört zu der legendären Elf, die 1964 das Endspiel um den Kreissportbundpokal gegen den damaligen Kreismeister Tülau-Voitze mit 3:2 gewann. „Ich finde es richtig gut, dass die älteren Semester wieder mehr in das Vereinsleben einbezogen werden“, lobte er.

Wem es draußen zu kalt wurde, der zog sich ins Sportheim zurück. In lockerer Folge wird der SV über das Jahr verteilt weitere Veranstaltungen anbieten. Der Verein denkt dabei an ein Boßelturnier und ein Grün-Weißes Sportlerfest.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boldecker Land
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr