Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Rückblick: 2014 war ein musikalisches Jahr

Weyhausen Rückblick: 2014 war ein musikalisches Jahr

Weyhausen. Noch musikalischer als sonst war das Jahr 2014 in der Weyhäuser Auferstehungsgemeinde. Mit einem facettenreichen Konzert in der mit Kerzen erleuchteten Kirche gaben am Samstag 14 Musiker um Organist Christoph Lange einen Rückblick darauf.

Voriger Artikel
Friedhof: Wer ist eigentlich zuständig?
Nächster Artikel
Alte Schmiede: Pläne liegen auf Eis

Ohrenschmaus: Organist Christoph Lange und 14 weitere Musiker boten den Besuchern der Weyhäuser Auferstehungskirche Melodien aus verschiedenen Ländern und Epochen.

Quelle: Täger

So viel Musik wie noch nie habe es in den Kirchen der Gemeinde gegeben, heißt es in dem Begleitblatt zum Konzert. In 68 Gottesdiensten und fünf Konzerten kamen Musiker und Chöre demnach auf 228 Einsätze. Auch Pastor Claus-Dieter Walther zeigte sich bei der Begrüßung „stolz“ angesichts dieser Aktivität.

So unterschiedlich wie die gebotenen Stücke im vergangenen Jahr waren, so groß war die Bandbreite, die das Ensemble dem Auditorium in der fast voll besetzten Auferstehungskirche bot. Neben gewohnten Klängen von Trompeten, Posaunen, Klarinette oder Saxophon kamen dabei auch seltener anzutreffende Instrumente zum Einsatz. So sorgte etwa Kai Arne Widdecke beim Auftaktlied „Highland Cathedral“ mit einem Dudelsack für schottische Atmosphäre. Später waren auch Cajon (Kurt Walker) und Helikon (Arne Sewing) zu hören.

Wie gut die musikalische Reise mit Melodien aus verschiedenen Ländern und Epochen ankam, zeigte sich schließlich am großen Beifall, den das Publikum dem Ensemble spendete.

tgr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boldecker Land
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr