Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land Realer Einsatz bringt Übungsplan durcheinander
Gifhorn Boldecker Land Realer Einsatz bringt Übungsplan durcheinander
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 29.05.2016
Barnbruch: Im Wald hatte es zeitgleich mit anderen Einsätzen Sturmschäden gegeben mit verletzten Personen unter umgestürzten Bäumen. Quelle: Chris Niebuhr
Anzeige

Gemeindeausbildungsleiter Michael Kohnert und der Osloßer Gruppenführer Dietmar Klinkert hatten die Szenarien für den Praxistag ausgearbeitet. Ein Feuerwehr-Zug sollte zunächst in die Neue Bergstraße in Osloß - Gebäudebrand nach Blitzeinschlag. Der zweite Zug war parallel gefordert im Barnbruch - umgestürzte Bäume und verletzte Personen nach Sturmschäden. Weitere Übungsteile waren dann geplant zwischen Weyhausen und Bokensdorf (Verkehrsunfall nach Hagel) sowie in Barwedel (Blitzeinschlag im Funkturm).

Doch für den Zug für den Übungsort Neue Bergstraße in Osloß kam die Brandmeldeanlage des Hotels in Weyhausen dazwischen. Sie hatte ausgelöst, die Kräfte mussten dorthin ausrücken. „Einen Einsatz während einer Übung, das hatten wir noch nicht“, sagte Gemeindebrandmeister Karsten Teitge, der im Einsatzleitwagen saß. Allerdings stellte sich auch sehr schnell heraus, dass es nur ein Fehlalarm war, ausgelöst durch die Brandmeldeanlage des Hotels. Die Übungen des Praxistages konnten daher dann wie geplant folgen.

Insgesamt wirkten dabei gut 50 Kräfte wirkten mit, hinzu kamen fünf bis zehn Helfer. „Wir haben dieses Mal bis zu drei Übungen gleichzeitig laufen, das ist eine besondere Herausforderung für die Einsatzleitung. Die Koordination ist nicht so einfach“, so Kohnert.

cn

Tappenbeck. Die Samtgemeinde Boldecker Land will Krippenplätze schaffen. Zum 1. August soll in Tappenbeck deshalb mittels Containern Platz für 30 Kinder entstehen. Anschließend soll an eine der beiden Krippen - Tappenbeck oder Weyhausen - angebaut werden und die Container sollen nach Fertigstellung wieder verschwinden.

29.05.2016

Boldecker Land. „Die Maschinerie ist angelaufen“, erklärte Bürgermeisterin Anja Meier bei der Samtgemeinderatssitzung am Dienstag im Hinblick auf die Beseitigung diverser, zum Teil gravierender Schäden am Gebäude des Kindergartens in Weyhausen.

25.05.2016

Jembke/Barwedel. Den Fasanenhahn kannten die wenigsten und der vermeintliche Auerhahn war ein Birkhuhn - aber sonst stand es um das Fauna-Wissen der Drittklässler aus Jembke beim fünften Waldtag gestern rund um das Sportgelände in Barwedel gar nicht so schlecht.

26.05.2016
Anzeige