Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land Rat streicht Steuer für Kampfhunde
Gifhorn Boldecker Land Rat streicht Steuer für Kampfhunde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 01.05.2015
Ratsbeschluss: Auch für Tappenbeck sollen neue Verträge zur Aufstellung von Altkleider- und Schuhcontainern ausgeschrieben werden Quelle: Jörg Rohlfs
Anzeige

Aufgrund einer Erhöhung der Kreisumlage werde der ohnehin durch Umlagen stark belastete Haushalt voraussichtlich um weitere 40.000 Euro geschmälert, berichtete Bürgermeister Ronald Mittelstädt: „Unserer Gemeinde müsste es eigentlich gut gehen, aber unsere Einnahmen verschwinden einfach“, so Mittelstädt. Von den rund 2,4 Millionen Euro im Haushalt verblieben für Tappenbeck nach neuestem Stand 140.000 Euro für Aufgaben in der Gemeinde: „Das sind sechs Prozent des Haushalts. Das ist erschreckend“, sagt der Bürgermeister. Diskutiert werden soll das Thema auch beim nächsten Treffen der Bürgermeister aus dem Boldecker Land.

Beschlossen wurde vom Rat, die Anfang 2000 in der Gemeinde eingeführte höhere Besteuerung von so genannten Kampfhunden wieder aus der Satzung zu streichen, da die Gesetzgebung mittlerweile Wesensprüfungen für diese Hunde vorschreibt.

Um den Ärger mit unerlaubt aufgestellten Altkleider- und Schuhcontainern in mehreren Gemeinden der Samtgemeinde abzustellen, sollen neue Verträge mit Aufstellern geschlossen werden. Eine entsprechende Ausschreibung soll zentral von der Samtgemeinde-Verwaltung durchgeführt werden.

Beschlossen wurde auch eine B-Plan-Änderung zur Bertrandt-Erweiterung. Die erfolgt zwar auf Jembker Gebiet, aber eine dafür ebenfalls geplante neue Zufahrt von der Bundesstraße liegt im Gemeindegebiet.

jr

Osloß. Den Haushalt 2015 hat der Gemeinderat bei seiner jüngsten Sitzung verabschiedet. Unter anderem sieht er Steuererhöhungen vor.

30.04.2015

Boldecker Land. Die Kita- und Krippen-Gebühren im Boldecker Land sollen sich verändern - und zwar zum Vorteil von Familien, die ihre Kinder in Einrichtungen der Samtgemeinde schicken. Entscheiden muss noch der Samtgemeinderat.

24.04.2015

Boldecker Land. Tausende Mitarbeiter kommunaler Kindertagesstätten in ganz Norddeutschland haben sich gestern an Warnstreiks beteiligt. Auch Einrichtungen in der Samtgemeinde waren davon betroffen und blieben geschlossen.

16.04.2015
Anzeige