Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land Räumpflicht: Tappenbecker klagt Gemeinde an
Gifhorn Boldecker Land Räumpflicht: Tappenbecker klagt Gemeinde an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 11.06.2017
„Bis hierhin stand das Wasser“: Dr. Günter Bodammer auf seiner Terrasse, von der aus sich das Wasser den Weg ins Haus bahnte. Quelle: Jörg Rohlfs
Anzeige
Tappenbeck

Bodammers Haus liegt am äußersten südlichen Ortsrand und von der Schallschutzwand der Bundesstraße trennt es nur ein gemeindliches Grundstück, auf dem die Abwasser-Pumpstation steht. Dort habe sich bei den sintflutartigen Regengüssen das Wasser zurückgestaut, sei dann ins Haus gelaufen: „Das alles ist passiert, weil eine Ablaufrinne zu war und das Wasser nicht in den Graben ableiten konnte – der im Übrigen auch völlig zugewachsen ist“, sagt Bodammer.

Er habe sein Haus schon von 30 Jahren „hochwasserfest“ gemacht, weil das Grundstück am Ende zweier abschüssiger Straßen liege. Unter anderem gibt es Aufmauerungen vor den Kellerfenstern und eine Drainage-Pumpe für den rückwärtigen Bereich, wo sich auch die Terrasse befindet. Aber weil eben die Gemeinde ihrer Räumpflicht nicht nachgekommen sei, habe das alles nichts genutzt.

„Unsere Auffassungen zu dieser Sache gehen auseinander“, erklärt Bürgermeister Ronald Mittelstädt auf AZ-Anfrage. Das von Bodammer kritisierte „Problem ist so nicht erkennbar – das Entwässerungs-System hat funktioniert“. Es habe sich um ein extremes Wetterphänomen gehandelt, bei dem unter anderem auch die B 248 überflutet und unpassierbar gewesen sei. Und das Haus von Bodammer liege nunmal „an der tiefsten Stelle. Weiter westlich sind auch auf anderen, höher gelegene Nachbargrundstücke die Keller vollgelaufen“, sagt Mittelstädt, der keine Versäumnisse bei der Gemeinde sieht.

Von Jörg Rohlfs

Boldecker Land Unfallkommission gibt Empfehlungen - Verstärkte Tempokontrollen im Landkreis

Im Mai war die Unfallkommission des Landkreises unterwegs, um unfallträchtige Strecken und Örtlichkeiten zu bewerten - auch in Jembke, bei Ehra, Osloß und Tappenbeck.

10.06.2017
Boldecker Land Boldecker Land: Ferienprogramm - 38 Angebote für Kinder ab acht Jahren

Auch in den kommenden Sommerferien bietet die Jugendpflege mit Vereinen und Verbänden ein Ferienprogramm: Vom 22. Juni bis 2. August laufen 38 Angebote - vom Shopping- bis zum Kleistertag.

07.06.2017

Bis nach Wolfsburg war die Rauchsäule über Barwedel am Donnerstagabend zu sehen: Erst brannte im Erlengrund in Barwedel ein Unterstand, dann griffen die Flammen auf das angrenzende Haus über.

02.06.2017
Anzeige