Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land Planungen für neuen Busknotenpunkt voran treiben
Gifhorn Boldecker Land Planungen für neuen Busknotenpunkt voran treiben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 08.06.2016
Busknotenpunkt Neue Straße: Der Bauausschuss empfahl die Bereitstellung von Mitteln für die Planung des Umbaus. Quelle: Jörg Rohlfs
Anzeige

„Wir müssen die Planungen jetzt voran treiben, damit wir 2017 mögliche Förderzusagen bekommen und 2018 dann bauen können“, sagt Bürgermeisterin Gaby Klose. Rund 230.000 Euro werde die bauliche Anpassung des Knotenpunkts an aktuelle rechtliche Vorgaben - beispielsweise Kasseler Hochborde - kosten. Wie hoch der Anteil der Samtgemeinde sein wird, werde man verhandeln, wenn klar ist, wie viel Fördermittel es gibt, so Klose.

Mit zwei Ja-Stimmen bei drei Enthaltungen sprach sich der Ausschuss ebenfalls dafür aus, dass die Gemeinde die Kosten für eine neue Heizungsanlage im Schützenheim übernimmt. Noch vor Beginn der nächsten Heizperiode soll eine Gas-Brennwertanlage verbaut werden.

Und der Bauhof der Gemeinde bekommt ein Carport, „damit das Gemeindefahrzeug und die Trecker-Anbauten endlich geschützt stehen“. 3500 Euro kostet das Material für den acht mal fünf Meter großen Überbau, den die Gemeindearbeiter errichten werden. Schon geliefert wurde das Holz für einen neuen Zaun um den Friedhof herum. Die Samtgemeinde übernimmt die Kosten. „Die Arbeiten werden bald beginnen“, so Klose.

Empfohlen wurde auch eine B-Plan-Änderung Laischeweg. Grund ist die Erweiterung der Aldi-Filiale und im Zuge dessen der Umbau des gesamten Gebäude-Komplexes. Um schließlich doch noch eine Verkehrsberuhigung in der Maschgartenstraße zu erreichen, sollen zwischen die vorhandenen „Berliner Kissen“ zwei weitere gesetzt werden.

jr

Gifhorn/Weyhausen. Bislang unbekannte Täter entwendeten in der Nacht zu Freitag auf einem Stellplatz für Skoda-Fahrzeuge im Laischeweg in Weyhausen vier komplette Reifensätze. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 9.000 Euro.

07.06.2016

Barwedel. Unter dem Motto „Auf die Bobby-Cars, fertig, los“ gingen beim zweiten Bobby-Car-Rennen der Jungen Gesellschaft Barwedel sechs Piloten hochmotiviert an den Start.

08.06.2016

Weyhausen. „Wir mussten ihr versprechen, darüber zu wachen, dass das Geld ausschließlich den Kindern zugute kommt“, berichtet Jutta Göhner zum testamentarischen Wunsch ihrer am 11. Januar verstorbenen Cousine Irmtraud Heinz, wonach der Kindergarten Weyhausen 10.000 Euro aus ihrem Erbe erhält. Am Donnerstag wurde offiziell diesem besonderen Wunsch entsprochen.

02.06.2016
Anzeige