Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Oslosser Weg bekommt ein Provisorium

Bokensdorf Oslosser Weg bekommt ein Provisorium

Bokensdorf. Turbulent ging‘s wieder einmal zu bei der jüngsten Sitzung des Gemeinderates. Obwohl zwei WGB-Ratsmitglieder die Sitzung verließen, wurden im überfüllten Sitzungsraum auch Beschlüsse gefasst.

Voriger Artikel
Überraschungen unterm Weihnachtsbaum
Nächster Artikel
Höhere Kosten für Tappenbeck

Problem: Der Osloßer Weg ist mittlerweile nicht mehr gesperrt, aber immer noch unbefahrbar - voraussichtlich bekommt er für den Winter eine provisorische Deckschicht.

Quelle: Photowerk (jr)

Bokensdorf. Gleich zu Beginn der Sitzung rief Bürgermeister Frank Niermann WGB-ler Volkhard Widdecke wegen Missachtung der Tagesordnung zur Ordnung, nach einer zweiten Ermahnung gegen Ende der Sitzung verließ Widdecke den Ort des Geschehens. Zuvor war bereits WGB-Ratsherr und Realverbandsvorsitzender Henrik Lücke gegangen - nach einer Diskussion über eine sturmgeschädigte Eiche am Realverbandsweg, der als Umleitungsstrecke während des Kreiselbaus am Osloßer Weg dienen soll.

Beschlossen wurde trotz allem, dass am Bolzplatz zehn von Fäulnis befallene Birken gefällt werden, dass der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss (zur Effizienzsteigerung) abgeschafft und ein zweiter Gemeindearbeiter angestellt wird (wegen Mindestlohn und zunehmendem Aufgaben), dass 5000 Euro für neue Geräte für den Spielplatz am Kindergarten ausgegeben und vorm Spielplatz Berliner Ring zwei Rumpel-Schwellen zur Tempo-Reduzierung angeschafft und installiert werden.

Ihrem Ärger Luft machten Anlieger des Gebiets am Golfplatz über den Zustand des Osloßer Wegs: Die Tragschicht ist aufgebracht, aber wegen Durchnässung unbefahrbar und zum Aufbringen der Deckschicht unbrauchbar. „Die Firma wird für den Winter voraussichtlich eine provisorische Decke aufbringen, die wieder entfernt werden muss“, so Bürgermeister Niermann.

jr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boldecker Land
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr