Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -5 ° bedeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Osloß: Dienstversammlung der Feuerwehr

Boldecker Land Osloß: Dienstversammlung der Feuerwehr

Boldecker Land. Gemeindebrandmeister Karsten Teitge begrüßte 92 Teilnehmer zur Dienstversammlung der Freiwilligen Feuerwehr im Dorfgemeinschaftshaus Osloß - auch Samtgemeindebürgermeisterin Anja Meier.

Voriger Artikel
Fischteich ist jetzt ein Biotop für Amphibien
Nächster Artikel
Osloß: Naturdenkmal muss gefällt werden

Bilanz gezogen: Zur Dienstversammlung hatte Gemeindebrandmeister Karsten Teitge (links) geladen, auch Samtgemeindebürgermeisterin Anja Meier folgte der Einladung.

Quelle: Jochen Dürheide

Für ihn stehe das Wichtigste, „die Zahl der aktiven Feuerwehrleute“, im Vordergrund seiner Berichterstattung, so Teitge. Wenig erfreulich sei daher, „dass wir nur noch 177 Aktive in unseren Reihen zählen. Das sind zwölf weniger als im Vorjahr.“ Die Einsatzbereitschaft sei allerdings noch nicht gefährdet. In den Altersabteilungen würden 81 Kameraden, in den Musikzügen Barwedel, Jembke und Tappenbeck (mit Big-Band) 98 Musiker ihren Dienst tun. Die Jugendfeuerwehr habe 66 Mitglieder, die Kinderfeuerwehr 42.

Die sechs Ortsfeuerwehren mussten im Berichtszeitraum zu 54 (Vorjahr 24) Brandeinsätzen, 63 (Vorjahr 36) Hilfeleistungen und 61 (Vorjahr 47) Einsätzen, ausgelöst durch Brandmeldeanlagen, ausrücken. Das seien insgesamt 178 Einsätze, 61 mehr als im Vorjahr. Besonders die Beseitigung der Sturmschäden hätte die Zahl der Einsätze in die Höhe getrieben, so Teitge, der die hohe Anzahl der Alarmierung durch Brandmeldeanlagen bemängelte. „Es kann doch nicht sein, dass Betreiber Kosten an Wartung und Versicherungsprämien sparen und wir dafür 61 Mal alarmiert werden.“ Erfreulich sei dagegen die kontinuierliche Umsetzung des Fahrzeugkonzepts.

Außerdem: Kai Plankemann wurde zum Oberlöschmeister und Jens Götemann zum Löschmeister befördert. Für weitere drei Jahre im Amt bestellt sind Alexandra Lippke-Kubsch als Schriftführerin und Michael Kohnert als Gemeindeausbildungsleiter.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boldecker Land
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr