Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -1 ° Nebel

Navigation:
Osloß: Ärger über „freche“ Bürger

Säcke im Laubcontainer und Müll am Glascontainer Osloß: Ärger über „freche“ Bürger

„Ich ärgere mich über solch rücksichtslose Bürger“, sagt der Osloßer Bürgermeister Axel Passeier und meint damit diejenigen schwarzen Schafe, die in die Mitte Oktober von der Gemeinde aufgestellten Laubcontainer auch anderes als Laub werfen und jene, die an den Glascontainern Müll abladen.

Voriger Artikel
Parkplätze in Weyhausen sind gesperrt
Nächster Artikel
Ausgebüxte Jungrinder werden eingefangen

Osloß: Gemeindearbeiter Benjamin Beyer muss oft Müll aus den Laubcontainern entfernen.
 

Quelle: privat

Osloss.  Weil es in Osloß sehr viele gemeindeeigene Bäume gebe und die Bürger durch herab fallendes Laub belästigt werde, habe man auch in diesem Jahr wieder Laubcontainer aufgestellt: „Leider wird immer wieder Baum- und Strauchschnitt darin entsorgt – und das sogar noch in Plastiksäcken verpackt. Das ist wirklich frech“, sagt Passeier.

Der Gemeindearbeiter müsse deshalb regelmäßig zum Sortieren in die Container klettern und die „Kosten für alle Bürger“ würden in die Höhe getrieben.

Ähnlich verhalte es sich an den Glascontainern: „Dort wird auch immer wieder Müll abgeladen, der dann durch die Gemeinde entsorgt werden muss.“ Axel Passeier fordert daher die Bürger auf, Leute anzusprechen, die dort unerlaubt entsorgen beziehungsweise diese der Gemeinde zu melden, damit „gegebenenfalls auch Anzeige erstattet werden kann“.

Von Redaktion

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boldecker Land

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr