Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Ornithologen beringen junge Schleiereulen

Barwedel Ornithologen beringen junge Schleiereulen

Barwedel. Elternglück im Hause Schleiereule - das blieb auch der Ornithologischen Arbeitsgemeinschaft Barnbruch (OAB) „Hilfe für Schleiereulen“ nicht verborgen. Horst Seeler, Bernd Kayser und Wolfgang Rathmann waren auf den Hof der Familie Dürheide gekommen, um den Nachwuchs zu beringen. Drei gut entwickelte Schleiereulen holten sie dazu aus dem auf dem Heuboden aufgehängten Brutkasten.

Voriger Artikel
Notlösung für Straßenbeleuchtung
Nächster Artikel
Klanze: Asap GmbH eröffnet Standort

Ließen die Prozedur gelassen über sich ergehen: In Barwedel wurden drei junge Schleiereulen beringt.

Quelle: Jochen Dürheide

Die Beringungsaktion verfolgte auch Claudia Weiß, Leiterin der Grundschule Jembke, mit der pädagogischen Mitarbeiterin Beret Naubert: „Die Eulenberingung soll fester Bestandteil im Jahresplan der Schule werden - wenn denn Küken schlüpfen.“ Die jetzigen zweiten Klassen würden im Betreuungsunterricht mit dem Thema vertraut gemacht, um als dritte Klassen bei der Beringung 2017 dabei zu sein.

Die jungen Schleiereulen ließen die Prozedur gelassen über sich ergehen. „Nur als ich die erste aus dem Brutkasten herausholen wollte, haben mich alle drei angefaucht“, sagte Rathmann. „Eulenvater“ Horst Seeler beringte die Tiere. Durch die Beringung sei erkennbar, „woher sie kommen, wie ortstreu sie sind und ob sie ihre Partner wechseln“. Die Euleneltern störe die Beringung nicht.

Im vergangenen Jahr habe die OAB in der Scheune der Familie Klopp einen Brutkasten aufhängen dürfen: „Dort sind bereits sechs Junge ausgeflogen. Ich nehme nun stark an, dass wir es hier mit der zweiten Brut dieses Elternpaares zu tun haben“, so Seeler. Im Boldecker Land insgesamt betreut die OAB 20 Brutkästen. „Wir haben in diesem Jahr vier Brutpaare mit sechs Bruten und 26 Jungen. 2015 waren es drei Paare, die bei fünf Bruten 15 Junge hervor brachten“, so Seeler.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Boldecker Land
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr