Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land Oberschule ist Thema in den Fach-Ausschüssen
Gifhorn Boldecker Land Oberschule ist Thema in den Fach-Ausschüssen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 16.01.2018
Haushaltsberatungen: Auch die Zukunft der Oberschule in Weyhausen war ein Thema in den Ausschüssen.  Quelle: Jörg Rohlfs Archiv
Boldecker Land

Mitte kommender Woche soll im Samtgemeinderat der Etat fürs laufende Haushaltsjahr verabschiedet werden. Im Rahmen der Vorbereitungen dazu tagten jetzt der Ausschuss für Jugend, Sport, Gesundheit und Soziales sowie (noch einmal) der Schul- und Kulturausschuss – letzterer empfahl das von der Verwaltung erstellte Zahlenwerk, ersterer nahm es zur Kenntnis. Änderungsanträge gab es laut Kämmerer Werner Hanisch nicht.

Wieder ein Thema bei den Beratungen in beiden Gremien war die Oberschule in Weyhausen. Deren Zukunft wird auch Einfluss nehmen auf die Finanzen der Samtgemeinde. Und zwar im Hinblick auf Zuweisungen aus der Kreisschulbaukasse für die erfolgten Sanierungsmaßnahmen an dem Gebäudekomplex an der Neuen Straße.

Nach weit mehr als 400 Schülern zuzeiten als dieser noch eine Haupt- und Realschule beherbergte, sind es schon jetzt 100 weniger. Und die Prognose des Landkreises prophezeit eine Minderung um noch einmal die gleiche Anzahl. Die Höhe der Zuweisungen korreliere mit der Schülerzahl, so Hanisch, werde also gemindert.

Abgesehen von den finanziellen Auswirkungen gehe es auch grundsätzlich um die Zukunft der Schule. Derzeit befinde sich die Kommune dabei „zwischen Baum und Borke“ und beobachte lediglich die Entwicklung, denn: „Die Schüler müssen beschult werden.“ Die Frage sei, welche Schulform in Weyhausen angemessen und welche möglich ist. Hanischs Meinung zum Thema Oberschule ist indes eindeutig: „Die Landesregierung muss sich überlegen, ob sie diese per Gesetz geschaffene Schulform, die sich nicht durchsetzt, weiter am Leben halten will.“

Von Jörg Rohlfs

Seilspringen macht auch heute noch Spaß: Das war in der Osloßer Sporthalle zu sehen, als die Dritt- und Viertklässler der Grundschule sich so richtig austoben konnten. Skipping Hearts hieß die Aktion – und die soll nun zum regelmäßigen Angebot werden.

12.01.2018

In seiner letzten Sitzung im Jahr 2017 beschäftigte sich der Tappenbecker Gemeinderat neben dem Haushalt fürs kommende Jahr auch noch einmal mit dem neuen Baugebiet Tappenbeck-Süd, dem Podest am Regenrückhaltebecken am Mühlenweg sowie neuer EDV-Hardware für das Gemeindebüro.

11.01.2018

Vandalismus auf dem Sportplatz: Schon wieder ist ein Unbekannter mit einem Auto kreuz und quer über das Fußballgrün gefahren und hat dabei tiefe Spuren hinterlassen und die Grasnarbe zerstört.

02.01.2018