Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land Neues Tanklöschfahrzeug für die Feuerwehr Jembke
Gifhorn Boldecker Land Neues Tanklöschfahrzeug für die Feuerwehr Jembke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:47 22.02.2018
Symbolische Schlüsselübergabe: Reiner Wegner (v. l.), Anja Meier, Karsten Teitge und Torsten Wulf vor dem neuen Tanklöschfahrzeug der Ortsfeuerwehr Jembke.  Quelle: Joachim Dürheide
Jembke

 Aktive, Altersabteilung, Jugendfeuerwehr und Musikzug hatten vor dem Feuerwehrgerätehaus Aufstellung genommen, um die Zeremonie der symbolischen Schlüsselübergabe hautnah mitzuerleben. Die erfolgte durch den Magirus-Vertriebsbeauftragen Torsten Wulf an Samtgemeindebürgermeisterin Anja Meier, Gemeindebrandmeister Karsten Teitge und anschließend an Ortsbrandmeister Reiner Wegner. Vertreter aus Politik, Verwaltung, Vereinsabordnungen sowie Gäste aus der Einwohnerschaft konnten danach das Fahrzeug in Augenschein nehmen.

Laut Samtgemeindebürgermeisterin hat das TLF 3000 einen Wert von 220.000 Euro. „Das neue Fahrzug stellt eine deutliche Verbesserung ihrer Ausrüstung dar“, so Anja Meier in Richtung der Feuerwehrleute. „Es wird ihre Einsätze erleichtern und mehr Sicherheit bringen. Und damit verbessert sich auch der Schutz für die Bevölkerung und unserer Samtgemeinde.“

Die Technik des TLF 3000 sei beeindruckend, so Ortsbrandmeister Reiner Wegner. Als Beispiel nannte er die Funktion „Pump and Roll“ in Verbindung mit dem Dachwerfer: „Diese Funktion bezeichnet eine Wasserabgabe und damit mögliche Brandbekämpfung aus dem Tank über den Dachwerfer oder auch über die seitlichen B-Abgänge bei gleichzeitiger Fahrt.“

Von Joachim Dürheide

Boldecker Land Samtgemeinderat Boldecker Land - Neuer Betreiber für Schul-Mensa gesucht

Nicht nur mit der Option einer Klage gegen den Planfeststellungsbeschluss zur A 39, sondern auch mit der Neu-Ausschreibung der Bewirtschaftung der Oberschul-Mensa, die auch die Kitas mit Essen versorgt, beschäftigte sich der Samtgemeinderat am Dienstagabend.

14.02.2018

22.000 Euro haben Trickbetrüger am Dienstag von einem 60-Jährigen aus Weyhausen erbeutet. Eine angebliche Nichte rief den Mann an, weil sie das Geld für den Kauf einer Eigentumswohnung benötige. Der Mann übergab das Geld einem unbekannten Abholer – erst später kam der Betrug ans Licht.

14.02.2018

Nach einem Jahr Pause herrschte in Barwedel wieder buntes Fasseltreiben. In fantasiereichen Kostümen zogen 70 Narren und sogar drei Motivwagen zum Schnorren durch den Ort. „Superhelden und Videospielcharaktere“ lautete das Motto. Und am Folgetag war dann für die Kinder allerhand geboten.

12.02.2018