Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land Laternen seit Juli kaputt
Gifhorn Boldecker Land Laternen seit Juli kaputt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 17.09.2016
Straßenbeleuchtung in Osloß: Axel Passeier (r.) und Michael Schoke ärgern sich über die defekten Laternen. Quelle: Privat
Anzeige
Osloß

Und zwar in erheblichem Umfang, wie der kommissarische Bürgermeister Axel Passeier in der jüngsten Ratssitzung berichtete. Jetzt sagt er: „Das Telefon steht nicht mehr still und viele aufgebrachte Bürger beschweren sich.“

„37 Laternen sind defekt, das ist ein Drittel unserer Straßenbeleuchtung.“ Da in einigen Straßen mehrere Lampen in Folge betroffen seien, „ist es dort zurzeit ziemlich dunkel“. Die erforderlichen LED-Lampenköpfe sind nur von einer einzigen Firma erhältlich, und die hat gerade einen Lieferengpass. „Deshalb lässt die Reparatur auf sich warten. Das ist das eigentliche Ärgernis“, sagt Michael Schoke, Mitglied des Verwaltungsausschusses. Die Firma habe angekündigt, frühestens in der Woche nach dem vierten Oktober wieder liefern zu können. „So lange müssen wir uns wohl gedulden“, befürchtete Passeier. Ende Oktober soll die Straßenbeleuchtung dann wieder komplett funktionieren. „In der dunklen Jahreszeit soll das Dorf wieder vernünftig beleuchtet sein“, sagt Passeier. Und dann sind da noch die Kosten für die Gemeinde: „Das zahlt keine Versicherung, wir müssen 26.000 Euro dafür einplanen.“ In diesem Zusammenhang war aufgefallen, dass das Dorfgemeinschaftshaus keinen Blitzschutz hat. „Das werden wir jetzt schnellstmöglich ändern“, so Passeier.

tru

Tappenbeck. Die Kyffhäuser in Tappenbeck haben den Gemeinderat jetzt um finanzielle Unterstützung gebeten. Grund: Auflagen für den Schießbetrieb zwingen sie zu Modernisierungen, sonst droht die Schließung der Vereinsanlage.

18.09.2016

Boldecker Land. Für viel Wirbel sorgte zuletzt der Wechsel des Betreibers für die neue Mensa in der Oberschule Weyhausen, der auch die Essensbelieferung der Krippen, Kitas und Horte im Boldecker Land übernimmt (AZ berichtete). Jetzt soll ein Begleitausschuss „Essensversorgung“ gegründet werden.

12.09.2016

Weyhausen. Auf der Agenda bei der Bereisung des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses der Samtgemeinde Boldecker Land standen unter anderem Besuche der Kita und der Grundschule Weyhausen. Zu klären war, wie mit den Baumängeln umgegangen werden solle.

10.09.2016
Anzeige