Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land LF 10 für Jembker Wehr könnte in Januar kommen
Gifhorn Boldecker Land LF 10 für Jembker Wehr könnte in Januar kommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 22.11.2017
Neues Equipment: Gemeindebrandmeister Karsten Teitge stellte Gerätschaften für die Feuerwehr des Boldecker Landes vor.  Quelle: Jörg Rohlfs
Anzeige
Boldecker Land

 Dazu gehören eine Tragkraftspritze und ein Mannschaftstransportwagen (MTW) für Osloß. Der Mercedes Sprinter hat neun Sitze, eine große Ladefläche und soll bei der Jugendwehr und zum Mannschaftstransport beim Einsatz Verwendung finden. Angeschafft wurden ferner zwei Wärmebildkameras, die im Einsatzleitwagen und bei der Feuerwehr Weyhausen ihren Platz finden werden.

Im Nachgang zu den jüngsten Hochwasser-Ereignissen wurden auch drei Abwasser-Tauchpumpen, drei normale Tauchpumpen sowie 2000 Jute-Sandsäcke angeschafft, die den Bestand von 3000 Plastik-Exemplaren ergänzen. Komplettiert wird das neue Material durch zwei Leucht-Einheiten auf Stativ – einmal LED, einmal Halogen.

Samtgemeindebürgermeisterein Anja Meier erklärte zu den insgesamt gut 55.000 Euro teuren Ausrüstungs-Gegenständen, man könne „darauf stolz sein. Es ist eine sinnvolle Investition für ein gut ausgestattetes Rettungswesen“.

Weitere knapp 260.000 Euro kostet das neue Löschfahrzeug für die Jembker Wehr, das laut Meier voraussichtlich im Januar ausgeliefert wird. Der Ausschuss sprach sich einstimmig für die Auftragsvergabe aus. Erstmals hatte die Verwaltung die Ausschreibung dafür nicht selbst durchgeführt, sondern die Kommunale Wirtschafts- und Leistungsgesellschaft, eine Tochtergesellschaft des Städte und Gemeindebundes, damit beauftragt.

Von Jörg Rohlfs

Boldecker Land Ringleitung für schnelles Internet - Kritik aus dem Boldecker Land am Landkreis

Dass der Landkreis den Schwarzen Peter zum Thema Breitbandausbau an die Kommunen im Boldecker Land und in der Samtgemeinde Brome zurück gibt – sie hätten den Vertrag zur Aufgabenübertragung nicht unterzeichnet (AZ berichtete) –, stößt dort auf massive Kritik.

24.11.2017

Nach ursprünglicher Planung sollte der Ausbau des Verkehrsknotenpunkts am nördlichen Tappenbecker Ortseingang Ende vergangener Woche fertig sein. Nun dauert’s doch etwas länger: Ende der zweiten Dezemberwoche soll die neue Bertrandt-Zufahrt nutzbar sein.

23.11.2017
Boldecker Land Grundschulen in Brome und dem Boldecker Land - Arzt, Torfrau, NBLer und Werbefachmann lesen

Am Freitag war bundesweiter Vorlesetag an Grundschulen. Unter anderem auch in Osloß, Jembke, Weyhausen und Voitze wurden die Kinder auf diese Weise unterhalten – und zum selbst Lesen animiert

17.11.2017
Anzeige