Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land Kritiker verlassen den Erörterungstermin zur A39
Gifhorn Boldecker Land Kritiker verlassen den Erörterungstermin zur A39
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:41 09.05.2016
Umstrittenes Projekt: Am Montag begann der Erörterungstermin zu den Einwendungen beim Weiterbau der A 39, Kritiker verließen diesen vorzeitig. Quelle: Christian Albroscheit (Archiv)
Anzeige

„Wir haben durch unseren Anwalt beantragt, die Unterlagen noch einmal neu auszulegen und auch einen neuen Erörterungstermin anzuberaumen, wenn die neuen Hochrechnungen fertig sind“, so Rouven Wessel vom Tappenbecker Begleitausschuss zur A 39. Alle vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr gegebenen Antworten auf Einwendungen seien „nicht mehr gültig“. Aus diesem Grund habe eine Vielzahl von Einwendern, die in den Spiegelsaal gekommen waren, diesen nach nur drei Stunden und damit lange vor dem geplanten Ende der Erörterung verlassen.

„Nichts wird völlig neu. Es wird ein klein bisschen andere Betroffenheiten geben“, erklärt Michael Peuke vom Landesamt gegenüber der AZ und räumt gleichzeitig ein, dass eine Fortschreibung der Verkehrsprognose sowie zum Schallschutz bis zum Jahr 2030 kurz vor dem Abschluss stehe. Dies sei aber auch allen Einwendern vor dem Erörterungstermin mitgeteilt worden.

„Wir werden die Planung weiter betreiben und die neuen Parameter, zum Beispiel zum Aufkommen am Knotenpunkt Weyhausen, einfließen lassen“, so Peuke, der es bedauert, dass die Kritiker den Saal verließen: „Alle wollen eine Beteiligung haben, und wenn‘s so ist, gehen sie weg.“

Der Erörterungstermin wird ebenfalls fortgesetzt: In dieser Woche noch bis voraussichtlich Donnerstag, nächsten Montag geht‘s mit „Grundstücksbetroffenen“ weiter.

 jr

Osloß. Wie angekündigt, ist Jens Dürkop als Bürgermeister von Osloß zurückgetreten. Einen Nachfolger gibt es nicht: „Keiner wollte die Verantwortung übernehmen.“ Bis zur Kommunalwahl im September führt Dürkops Stellvertreter Axel Passeier die Geschäfte.

05.05.2016

Ein Komplettsatz Reifen der Marke Pirelli, 19“, auf Alufelgen verschwanden in der Nacht zum 29.04.2016 vom Lagerplatz des Skoda Zentrums Wolfsburg in Weyhausen.

02.05.2016

Bokensdorf. Einen verbindlichen Bauzeitenplan haben die Gemeinde und die Wohnen am Golfplatz GmbH (WAG) vereinbart. Das teilte Bürgermeister Frank Niermann während der Ratssitzung am Mittwoch mit. Demnach sollen sämtliche noch ausstehenden Arbeiten bis Mitte Oktober erledigt sein und die Übergabe an die Gemeinde erfolgen.

01.05.2016
Anzeige