Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Boldecker Land Kommissarischer Vereinschef macht in Osloß weiter
Gifhorn Boldecker Land Kommissarischer Vereinschef macht in Osloß weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:58 10.02.2019
Wahlen beim Dorfgemeinschaftsförderverein: Der neue und der alte Vorstand. Quelle: Privat
Osloss

Bei den von Bürgermeister Axel Passeier geleiteten Wahlen wurde Manuela Tappenbeck zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt, Jörg Cordes zum Schriftführer und Torben Niehs zum Pressewart. Gudrun Hamprecht wurde im Amt der Kassenwartin bestätigt. Beisitzer sind Ralf Bahnmüller, Klaus Dumschat und Karsten Hamprecht.

Schäferhundeverein wird aufgenommen

Der kommissarische Vorsitzende Nils Dieckmann, der bei Amtsantritt angekündigt hatte, nur ein Jahr lang den Verein leiten zu wollen, bekundete seine Bereitschaft, dies bis 2020 weiter zu tun. Er dankte Melanie Jung, Jasmin Tesch und Andreas Felsing für die geleistete Vorstandsarbeit. Die Versammlung beschloss, den Schäferhundeverein in den Dorfgemeinschaftsförderverein aufzunehmen.

55 Veranstaltungen geplant

In diesem Jahr sind bislang 55 Veranstaltungen geplant, darunter unter anderem zwei Umwelttage, Kinderfasching am 3. März ab 15 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus, eine Vereinsrallye, Bürgerfrühstück und ein Tanz in den Mai – diesmal ohne Band, dafür aber mit einem DJ. Ende Oktober sind Halloweenpartys für Kinder und Erwachsene geplant und es werden wieder Flohmärkte stattfinden.

Von unserer Redaktion

„Herausforderungen im Einsatz meistern“ hatte die Feuerwehr Bokensdorf als Motto für das Jahr 2018 gewählt. Und genauso stellte sich das Jahr dann auch dar, wie Ortsbrandmeister Mathias Deierling auf der Jahreshauptversammlung berichtete.

05.02.2019

Jetzt steht das Dorf ohne Treffpunkt da, für Familienfeiern und Versammlungen fehlt eine Räumlichkeit. Die Gemeinde sucht Ersatz.

03.02.2019

20.000 Euro Zuschuss für die Barwedel geplante Waldkita hat der Samtgemeinderat des Boldecker Landes bewilligt – die Initiatorin hatte auf mehr gehofft. Weitere Themen der Sitzung waren die Nachfolge für den Kassenleiter und ein Geschenk der Firma Bertrandt an die Feuerwehren.

02.02.2019